Amazon Kindle Fire HD: erstes kurzes deutsches Hands-On (Video)

kindle fire hands on idfEinige Kollegen reisen gerade wiedermal quer durch die Welt, denn unter anderem ist derzeit das Intel Developer Forum, heute das iPhone-Event und nächste Woche das Motorola/Intel-Event. Zwischendurch konnte Kollege Sascha aber einen internationalen Kollegen treffen, der derzeit bereits mit einem neuen Amazon Kindle Fire HD durch die Gegend rennt, weshalb er das Teil eben auch kurz vor die Kamera zerren konnte. Zu sehen gibt es in diesem Video kurz das Gehäuse des Tablets, das offenbar etwas größer als bei der Konkurrenz ist. Die Anschlüsse und auch die Anordnung der Lautsprecher zeigen eindeutig, dass Amazon das Tablet gern für die Nutzung im Querformat vorgesehen hat, Google ging mit dem Nexus 7 bekannterweise einen anderen Weg und legte es für die Nutzung im Hochformat aus.

Auch zu sehen im Video ist die Werbung, welche via Lockscreen ausgeliefert wird. Im Prinzip ist diese aber nicht störend, da man das Gerät ja wie gewohnt entsperren kann. Leider ist die Oberfläche insgesamt etwas langsam und teilweise mir persönlich teils zu hakelig, zumal ein aktueller Dual-Core-SoC integriert ist und Android 4.0 als Basis unter der Amazon-Oberfläche liegt. Ich persönlich habe etwas das Gefühl, dass das Teil nicht schneller als das letztjährige Kindle Fire läuft, was ja etwas schwächer ausgestattet war.

Im folgenden zweiten Video gibt es noch einen kurzen Vergleich mit aktuellen Konkurrenten zum Kindle Fire HD, was da die beiden Tablets  Nexus 7 sowie das Galaxy Tab 7.7 wären. Hier bleibt nur zu sagen, dass vor allem im Bereich der Software da zwei völlig unterschiedliche Konzepte aufeinandertreffen, wobei wiederum Google ja nun sein eigenes Ökosystem nach und nach aufbaut. (quelle, via)