bezos-patent-590x314

congstar wie ich will  468x060

Wer selber jeden Tag mit einem Chef zu tun hat, der weiß, dass die dann doch gern mal auf relativ verrückte Ideen kommen können. So auch bei Amazon, denn Jeff Bezos ist einer der Verantwortlichen für ein neues Patent, welches sich am einfachsten als Smartphone-Airbag bezeichnen lässt. In diesem Patent wird festgehalten, dass eine neue Technologie schwerere Schäden bei Stürzen verhindern soll, da sich unter anderem an den Rändern bzw. Seiten des Smartphones kleine Luftkissen aufblasen sollen, wenn das Smartphone fällt.

Einen Sturz zu erkennen ist nicht weiter schwer, da dafür die sowieso integrierten Sensoren für Beschleunigung genutzt werden können, wie ebenfalls im Patent erklärt wird.

Wie auf dem Bild zu erkennen gibt es neben den Luftkissen auch noch Luftdüsen, die einen Sturz kontrolliert abfangen sollen. Sieht nicht nur verrückt aus, sondern ist für mich persönlich derzeit noch ziemlich unvorstellbar, wie das eigentlich realisiert werden soll. Zumindest aber ist das Patent in den USA zugesichert wurden, was aber noch lange nicht bedeutet, dass Amazon im nächsten Jahr ein Luftkissen-Smartphone in den Handel bringt. (via, via)

[asa]B007809C1I[/asa]

  • RDemmerich

    Schon verrückt dass man sich das Patent auf eine „Idee“ geben lassen kann, die man technisch noch garnicht umgesetztz hat 🙂

    geht das bei uns auch?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen