congstar prepaid

In das neue Android 5.0 Lollipop hatte ich mich eigentlich im ersten Moment vor bald einem Jahr sofort verliebt. Ein tolles Design, viele tolle Animationen, ein moderner Flat-Look und diverse praktische neue Funktionen. Doch die Wahrheit sieht nun anders aus. Einige Leute von euch haben Android 5.0 schon länger auf ihren Geräten und ich kann nun die zahlreichen enttäuschten Nutzer sehr gut nachvollziehen. Aktuell bin ich im Besitz eines Nexus 9* und eines Moto E 2. Generation, die jeweils mit Android 5.0.x ab Werk ausgestattet sind.

Alt vs. neu

Aber was zur Hölle ist Android 5.0 bitte für eine Krücke? Während schon das Nexus 9 in seltenen Momenten mit Gedenkpausen richtig nerven kann, was wohl an der Verschlüsselung liegt, merkt man die Rückschritte von Android 4.4 zu 5.0 ganz besonders beim brandneuen Moto E. Ich kann mich noch gut an das erste Moto G erinnern, das mit 4.4 wirklich butterweich lief und die günstige Mittelklasse 2013 revolutionierte.

Das neue Moto E ist technisch relativ ähnlich ausgestattet: 1 GB RAM Arbeitsspeicher, der Prozessor ist ein leicht besserer Snapdragon 410 (Moto G: Snapdragon 400) und das Display löst mit qHD sogar etwas niedriger auf. Dennoch, das Moto E hat ständig irgendwelche Hänger und läuft bei mir einfach überraschend unsauber (Verschlüsselung nicht aktiv). Das enttäuscht, vor allem nach den bisher durchweg positiven Erfahrungen mit den günstigen Moto-Smartphones.

„Bloß kein Update auf die neue Android-Version“

Warum läuft das bald anderthalb Jahre neuere Gerät mit etwas besserer Hardware so viel schlechter? Android 5.0 scheint ganz offensichtlich schuld zu sein. Inzwischen bin ich aufgrund meiner Erfahrungen und der vieler Leser glücklich darüber, dass mein Daily Driver Xperia Z3 Compact* noch mit 4.4 KitKat läuft. Ich habe regelrecht Angst davor, mein Gerät bald zu aktualisieren, welches bislang so wunderbar butterweich und mit ewig langer Akkulaufzeit lief.

Solltet ihr dennoch ein Update von 4.4.x auf 5.0.x schon durchgeführt haben, hilft oft ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen, um das Gerät wieder in einen besseren Zustand zu versetzen.

Warum, Google, warum?

Überraschend ist die großteils schlechte Erfahrung mit Android 5.0 aber schon, denn ein halbes Jahr vor der Veröffentlichung gab es nicht nur die Präsentation, sondern bereits Preview-Versionen. Jeder konnte sich sehr lange Zeit darauf vorbereiten, doch dann lief es erst recht mächtig schief. Warum Google überhaupt eine gefühlt sehr unfertige Android-Version so veröffentlichen konnte, verstehe ich bis heute gar nicht.

Eure Erfahrungen und Meinungen in die Kommentare!

UPDATE: Wie zu erwarten war, kommen jetzt natürlich vor allem die Nutzer, bei denen Android 5.0 sehr gut läuft. Es sei euch gegönnt! Ganz offensichtlich, wenn ich das komplette Feedback auch aus den vergangenen Wochen sammle, scheinen in der Regel Nexus-Geräte Probleme zu haben. Das aber auch nicht immer und nicht bei jedem Nutzer.

Über den Autor

Autor und Gründer

Denny ist Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit mehreren Jahren über die aktuellsten Technik-Trends und liebt Motorsport sowie Fußball.

Ähnliche Beiträge

  • SONY braucht ja angeblich deshalb so lange für Lollipop, damit es beinahe fehlerfrei auf den Markt geworfen werden kann. Das glaub ich jetzt zwar nicht, aber so sagen sie ja selbst über Twitter und Co. Sollte es dann nur annähernd so weich, fluffig und unglaublich pervers rund laufen wie CM12 bisher auf meinem Z3C, dann kann ich dich beruhigen. Du wirst es lieben! :) <3 und überhaupt!

    • CM12 läuft auch meinem Moto X gut. Offizielle Firmware der Hersteller scheint immer ein Problem zu sein.

      • Abwarten. Dauert ja nur noch -5 Tage (Ende Februar) XD

      • Philipp Scheller

        Ich denke auch das eher die Hersteller die nicht damit klar kommen das Problem sind…
        Cyanogen bekommt das doch auch hin sehr gut sogar!

    • Lars

      Hoffe vor allem das die gute Akkulaufzeit erhalten bleibt. Sonst mag ich auch ungern das Z3c updaten.
      Auf meinem Nexus 7 merke ich auch das 5.0.2 schlechter läuft als KK.

    • Marcus

      Ich find es aber potten hässlich, das Design spricht mich 0 an
      Ich hoffe dass es wenigstens stabil läuft, sonst dreh ich ab

  • Recall

    Kann ich nichts von bestätigen.
    Habe ein HTC One M7, welches aktuell auf Android 5.0.2 (offizielles Update) läuft.
    Es läuft deutlich besser als 4.4.x, man merkt den Geschwindigkeitsschub zu vorher, vor allem in der Akkulaufzeit macht es sich bemerkbar. Bisher hatte ich auch noch keinen merklichen Ruckler.

    • Dann hat wenigstens HTC gute Arbeit abgeliefert.

      • Daniel

        Kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Auf dem M7 ist es wenn überhaupt besser geworden was Performance und Akku angeht. (ich hab allerdings nicht die offizielle Update-Version von HTC fürs M7 drauf sondern die fürs One Google Play Edition ohne Sense und co)

        • Rattakesch

          Hab das offizielle Update 5.0.2 ota gemacht – seitdem ist der Akku deutlich schneller leer und meines Erachtens gibt es leichte Geschwindigkeitseinbußen.
          Hab schon fullwiped, aber hat nichts gebracht. Wie ihr sehen könnt, zieht das Netz krass Akku und mit diesem Problem stehe ich nicht alleine da..

      • Vincitore

        Gleiche gilt fürs M8…manchmal ist warten und fähige Entwickler dran setzten besser als ein Schnellschuss aus der Hüfte…

      • anoraknophobia

        Hab das HTC One M8 und bin mega happy mit dem Update auf 5.x.
        Will nicht mehr zurück auf KitKat.

    • padde rich

      Nexus 5 –> lauft wien Sack Schrauben seit 5.0 ..

    • Andreas Peer

      Genau wie bei mir…… Auf jeden Fall ein deutlicher Unterschied zu vorher mit dem 4.4 lieben gruss

  • Mr.Alliot

    Mein Nexus 7 (2012) lief grausam mit Android 5. Ständige Ruckeln und Gedenksekunden
    machten es fast unbrauchbar. Hab jetzt Cyanogenmod (Android 4.3.1) drauf und es
    läuft wieder einwandfrei.

    • Rufer im Walde

      Stimmt, das N7 (2012) hat seine Gedenksekunden – wobei man froh sein muß das Google noch den Sprung auf 5.0 mitangeboten hat. Ansonsten wäre der Aufschrei wieder groß gewesen.

      Sollte einem 5.0.2 nicht zusagen kann man sowieso ohne Probleme wieder auf die 4.4.4 zurückflashen. Why not, ist ja kein zwang Update.

      Mein Empfinden: Wie schon oben geschrieben tw. Lags die den Spaß ein bisschen beeinträchtigen. Wobei man sagen muss das ressourcenhungrige Spiele wie The Simpsons: Tapped Out und RR3 so fluffig wie noch nie laufen! Wie auch die Akkulaufzeit deutlich verlängert werden konnte. (Ganz im gegensatz zum N5).

      Man merkt aber auch das noch immer am System (G-Play) geschraubt wird, laufende Updates im Hintergrund bestätigen dies.

      Resümee: 5.0 war ein riesen Update und allein schon durch Kernel 3.14 und ART eine komplette Neuentwicklung. D.h. abwarten (auf 5.1) und Tee trinken bzw. nicht alles laufend Krankjammern. Wird schon noch werden wenn die Kinderkrankheiten ausgemerzt wurden.

  • NickS

    Monate nach Einführung erst bei 3,3% Verbreitung sprechen eine deutliche Sprache. Und die Foren sind voll mit den Problemen der User. Mein Moto G bleibt auf KK, fertig. Google hat es voll versemmelt.

    • Philipp Scheller

      KitKat hatte in der selben zeit weniger als 3% ;)

  • x200

    Ich habe mein Nexus 7 mit Google Android 5 und CM 12 benutzt, bin aber relativ schnell wieder zu CM 11 zurück. Das gleiche Spiel mit einem S4. Langsamer und fehlende Funktionen, das geht gar nicht.

    Allerdings sagt mir persönlich die Material-Optik nicht zu. Als ich die zum ersten Mal sah, dachte ich sofort „Warum zur Hölle lässt Google Android von schwangeren Frauen designen?“ Das MÜSSEN die Hormone sein, anders konnte ich mir die Benjamin-Blümchen Optik nicht erklären.

  • also ich hab keine Probleme mit Android 5.0 gehabt

  • Chris

    Weil Neu besser ist! Neu ist besser! Immer!! Das hab ich so im Fernsehen gehoert! Das Neue sieht viel besser aus, es hat ja jetzt ein neues „Theme“! Und wer das alte Theme hat ist total out! Es geht doch ums Design! Und Apple ist doch der Beste, weil Design! Und Android aber auch! Und was die Dinger wirklich koennen und ob sie nueztlich sind ist doch total egal, Hauptsache NEU! DESIGN!! THEME!!! Hysterie!!!! AUSRUFEZEICHEN!!!1!

    Mein S4 Active hat erst vor einer Woche 4.4.2 bekommen und das auch nur, weil das Voraussetzung fuer mein MiBand war, ansonsten haette ich 4.2.2 nicht angeruehrt. Upgrades stinken! Never change a running system!

  • Philipp Scheller

    5.0.2 Custom ROM auf meinem Xperia Z1 und besser kann keine ROM laufen keine Micro Ruckler gar nichts!!!! vorallem läuft es schneller als das Z3 von nehm Kollegen, merkbar schneller!!!

  • Christian

    Hatte eine ganze Zeit auf meinem alten Note 1 (n7000) Lollipop zum testen drauf. Gestern wurde es mir zu bunt und ich bin zurück zu KitKat 4.4.4.
    Träge Zugriffszeiten, schlechte Performance. Unter KK läuft alles trotz des „hohen“ Alters des Gerätes alles flüssig und nicht nur gefühlt schneller. Auch die Akkulaufzeit weiß unter KK eher zu überzeugen als LP…

  • sparvar

    jedem das seine – beim m7 finde ich das update gut.

  • ted

    kann ich nicht bestätigen, ich habe Lollipop bei zwei Nexus 4 frisch geflasht und es ist gefühlt schneller als mit KitKat. Ich dachte ich hätte ein neues Nexus in den Händen, echt jetzt Lollipop ist das Beste was meinem Nexus 4 passieren konnte. So läuft es sicher nochmal ein Jahr als Haupt Device.

  • Wir setzen hier mehrere X2 mit CM12 ein, keine Probleme mit Lollipop, eher im Gegenteil, tolles Update.

    • CM12 zählt nicht, das läuft bei mir auch besser :D

      • Für vermurkste Hersteller-Anpassungen kann aber Google/Lollipop nichts :D

        • Hmm? Google hat es doch selbst verkackt, siehe Nexus 5 und Nexus 7…

          • Naja, siehe die überwiegenden Kommentare hier. Nur weil manche Probleme haben, betrifft das noch lange nicht einen großen Teil. Das gleiche gilt anders herum, nur weil manche CM12 gut finden, kann es bei anderen eine Katastrophe sein. Es gab schon Bugs die ein Supergau waren, wenn sie bei einem aufgetreten sind.

            Nur weil jetzt der Schreiberling eines Blogs negative Erfahrungen mit Lollipop gemacht hat, lässt das noch lange keine Rückschlüsse auf die allgemeine Qualität zu. „… schlechteste Android Update …“ ist eine ziemlich allgemein gültige Aussage ;)

          • Joa, weil das Feedback in den vergangenen Monaten zum größeren Teil negativ war. Dass sich unter diesem Beitrag nun natürlich hauptsächlich die melden, die keine Probleme haben, ist ganz normal. Besonders lustig ist, dass es mehr Leute mit schlechten Erfahrungen gibt, die ein Nexus-Gerät besitzen.

          • Michel

            Word! warte teilweise 5 Sekunden auf die Tastatur bei meinem N7 2012. Werde es wohl als letztes meiner Geräte mit CM12 bespielen müssen

        • Stefan Kaiser

          Bei mir auch, mein Dad sein N7 2012 hat dauernd denkpause ( was ihn nicht stört) – mich als User aber würde es nerven.

          Mein N7 2013 läuft noch „ok“ aber ich merk immer mal wieder abstürze, oder längere ladezeiten.

          Der Knaller ist Aber ein neustart. da gehen locker mal 5 Minuten drauf, wenn nicht mehr.

  • Alex

    Kann ich nicht bestätigen. Bisher das beste Android überhaupt. Es läuft auf dem Nexus 5 perfekt. Keine Denkpausen (Was mich beim iPad Air2 mit iOS8 sehr nervt) Sehr gute Arbeit Google.

  • Marc J.

    Ich habe gerade gestern erst, mein Moto G 2013 auf Android L aktualisiert.
    Bisher konnte ich keine Denkpausen feststellen. Dafür läuft es in einigen Bereichen, gefühlt sogar flüssiger.
    Allerdings muss ich dazu schreiben, dass ich mein Moto G vorher komplett gewiped habe.

    Hast Du ein Beispiel in welchen Situationen die Probleme bei Dir auftreten?

    • Das blaue Symbol ist die Nutzerverwaltung, die es nun auch auf Smartphones gibt.

      Naja, manchmal einfach wenn Apps geöffnet werden oder ich in Apps Aktionen ausführen will. Es ist komisch, weil nicht regelmäßig.

  • Andreas Peer

    Hallo zusammen. Also zu Thema Android 5.0!

    • Hab auch ein LG G3 mit Android 5.0, 32 GB Version mit 3 GB Ram.
      Kann alles bestätigen, was mein Vorredner gesagt hat, bis auf das bei mir die automatische W-LAN problemlos Einbuchung funktioniert.

      Eine Frage Andreas: Wenn ich Voice Mate nach den Wetter frage, sagt der immer „Noch einmal Bitte“, hast du das auch?

  • Chris K.

    Auf meinen Xperia Z Ultra hatte ich einen GPE Port installiert, der lief besser als 4.4.4 Stock von Sony, jetzt auf meinem Nexus 5 habe ich 5.0.2 CM installiert, das einzige Problem ist am nexus 5 mit 5.0 der wirklich kleine Akku , denn auf meinem Z Ultra hielt der Akku plötzlich 3 mal so lange sprich 3 Tage, beim nexus leider nur max 6-7 Std

  • Dave

    also ich hab Android 5.0.2 auf meinem Galaxy S4 läuft super flüssig keine Hakler nix.

  • danielXY

    Also auf meinem Nexus 5 und Nexus 9 läuft Android 5 super!
    Für mich das beste Update seit 4.0!

    Nur der Lautlosmodus nervt aber sonst ist Android 5.0 einfach super!

  • Micha3el

    Ich kann mich dem Oberhaupt nicht anschließen. Ich habe auf meinem z2 extra cyanogenmod 12 (5.0.2) draufgezogen damit es mal gut läuft.

  • Matteo

    Das Design ist zwar super …doch mit Android 5.0 hält meinen Akku keine 5 Stunden selbst wenn ich es kaum nutze!!!! DAS IST EINE VÖLLIGE UNVERSCHÄMTHEIT VON GOOGLE !!!!

    • Chris

      5h ist wenig. Bei mir frisst Google Now immer den Akku weg wie bloed. Entfern evtl. mal das Widget mit den Kaertchen und der Suche von Now.

  • Le Brrrr

    Wundert mich nicht, wenn ich über Android 5.0 hauptsächlich höre, dass das neue Design neu und hübsch ist. Mag sein, aber das waren gefühlt wirklich die einzigen News die ich mitbekommen habe. Ich weiß kein einziges Feature, dass ich mir wirklich wünsche oder brauche.

    Neues OS braucht mehr Leistung und Speicher? Eh ja. So ist das oft der Fall…

    • „Neues OS braucht mehr Leistung und Speicher? Eh ja. So ist das oft der Fall…“

      Das ist irgendwie in diesem Fall unlogisch, wenn Google zeitgleich mit Android One eine Serie besonders günstiger Einsteiger-Smartphones präsentiert bzw. in diverse Märkte einführt ;)

      • Le Brrr

        Mit neuen Chips die mehr leisten… Die MWC hat uns gezeigt was Einsteigerphones so drauf haben im Moment.

  • Killerplauze

    Hab ein nexus 5 mit Android 5 und Verschlüsselung an. Ich kann diese Probleme auf keinen Fall nachvollziehen. Ein einziger Bug der kolportierten trat bei mir bisher auf (ab und an schießt er einfach rundum alle Apps aus dem Speicher, inklusive launcher. Neustart behebt das aber). Ansonsten läuft es Großteils flüssig und perfekt. Und wenn das beim moto e tatsächlich so schlecht läuft dann muss man wohl eher die fehlerhafte Anpassung von Motorola als Google dafür verantwortlich machen. Selbst auf einem alten Sony xperia l habe ich es per Custom Rom nachgerüstet. Und da läuft es viiiiiiel besser als der Sony Mist.

  • cm

    Auf mein den LG 4xHD (Zweitgerät) läuft mir 5.02 und ist eine kleine Katastrophe. Sobald man es ein wenig benutzt, scheint der Speicher nicht reichen und setzt komplett aus, dann muss man eine kleine Ewigkeit warten, bis eine App sich öffnet… total lagsam, keine Verschlüsselung, Notifications ist Geschmackssache, und vieles mehr,

  • Andy

    Die Antwort auf das ‚Warum‘ liegt auf der Hand. Ein Major-Release bringt immer massive Änderungen. Die Tweaks, Fixes und Minor Features kommen dann nach. 5.0.0 hatte davon natürlich 0.

    Übrigens war Android 4.0 auch Mist, ganz sicher ^^

  • John

    Hab auch das Neue MOTO E und es läuft alles sehr flüssig,nur habe ich extreme Akku Probleme.
    Google Play Dienste bei 40 Prozent Akku verbrauch,irgendwas mit Mobilfunkschnittstelle ist da dauernd aktiv.
    Traue mich schon gar nicht die Google Now Karten anzuschalten und die Standortdienste zu aktivieren,aus Angst das dann der Akku noch schneller leer ist.

    • was heißt „schnell“…. bei mir treten diese Bugs wiederum nicht auf

      • John

        Na ja,flüssig halt.
        Auf alle Fälle öffnet sich alles schneller als auf meinem S3 Neo.
        Mit dem Akku weiss ich bei mir auch ehrlich gesagt nicht woran es liegen könnte.

  • Pet

    Find schon nervig diesen lautlos Bug und beim Wecker wird nicht mehr die Zeit gezählt sozusagen nicht berechnet in wie vielen Stunden er klingelt. Nun unbrauchbar für mich.

  • burner

    Gabe Galaxy s5. Seit update ist nur noch kacke . Mein bmw bekommt nicht mehr die Titel oder nur noch zu 5 % gelesen über Bluetooth Etc. Und abstürze auch ohne ende bei spotify ist es noch schlimmer . Wenn ich 5x auf nächste Lied im Auto drücke kommt 3 von 5 x das das Lied von vorne kommt also der Befehl 1 Lied zurück. Einmal ist es abgestürzt und hat 5 min gebraucht bis es von alleine rebootete. Und das Dinge laggt wie sau,…. hatte schon nach 4 Tagen von samsung 5.1 update oder so bekommen mit angeblicher Performance update aber nicht wirklich besser. Könnte kotzen

    Mfg burner

  • Sam L.

    Also ich hab noch das erste 2012 nexus 7 worauf schon Android 5 läuft und ich finde die performance deutlich schlechter als in früheren Versionen! Vor allem weil es ja hieß 5.0 soll auch auf weniger starken geraten mit 500mb RAM laufen…seit mein N7 unter 5.0 läuft nimmt es immer wieder mal richtig lange denkpausen, wenn ich eine Anwendung via APP/task manager beenden will gibt es schon krasse Sekunden lange Verzögerungen bis das teil endlich das macht was ich will…Bildschirm Rotation ist auch unter aller sau und braucht einige Zeit…
    Also wie das Erlebnis mit 500mb RAM geraten sein muss, will ich nicht wissen!
    Akku ist glaube ich auch schlechter geworden…

    Wenn das update für mein Note 2 kommt (falls es kommt) werde ich jedenfalls einige Zeit erst mal abwarten…!

  • SEEBI

    Merke das auch. Habe ein Note 3 mit offiziellem samsung update drauf und seitdem ruckelt es, der schirm is beim app wechsel oft schwarz oder weiß, die Tastatur ist ein graus, spiele stürzen ab, facebook hängt, ABER der Akku hält fast doppelt so lang als mit Kitkat 4.4. Werde es wieder auf 4.4 reseten. Das 5.0 kann mich mal. Es ist eine Verschlimmbesserung seitens Google.

  • ManniTwo

    HTC hat tolle arbeit geleistet und mir meine Notizen genommen. Stattdessen soll ich mir diese jetzt „clauen“ lassen in dem ich sie ins Inet stelle. Diese Daten haben im Inet nichts zu suchen. Und was am meisten nervt, es gab keine Warnung , kein Hinweis nichts. Und wie komm ich jetzt an meine Daten ?

  • HTC

    Seit dem Update auf 5.0 gibt es keine Notizen mehr !!! :(((( Ohne Vorankündigung – unverschämt – noch schlimmer: persönliche Notizen in der Cloud speichern. Ich habe zwar ein Google Handy, aber das geht mir doch zu weit. Neu ist auch: mit dem Homebutton konnte schön übersichtlich, nebeneinander sehen, welche Programme ich auf hatte, auswählen, beenden. Jetzt liegen die Programme übereinander, sehr schlecht!!!! Ein Handy muss zuverlässig sein, ich dachte so anstatt eines dicken Kalenders , den man ja vor Zeiten nutzte. Es kann doch nicht sein, dass Notizen verschwinden, ohne das ich eine Info bekomme!!!!! Nach dem letzten Update habe ich Zoe deaktiviert – jetzt neu speichern in der Cloud :((, kann auch schon lange nicht mehr überall anklicken, um den Text zu kopieren…. Nach jedem neuen Update wird es schlimmer.
    Meine Frage: wie komme ich an meine Notizen??? Bitte Info!!!!!!!!!
    Fazit: Nie wieder ein derart unzuverlässiges Google Handy!

  • dennis

    Ich finde das Update ist ein Rückschritt.
    Was soll das, das ich einzelne Tabs wieder schließen muss.
    Warum wurde soviel verändert, was in meinen Augen ein Rückschritt ist.
    Akku und Stabilität haben sich nicht wesentlich verändert.
    Habe das Sony z3 compact
    Es läuft auf meinem Handy ja, aber alle sind der selben meinung wie ich.

    Werkeinstellung und nicht updaten

    Grüße aus der Nordheide

    • „Was soll das, das ich einzelne Tabs wieder schließen muss.“ – was genau soll das bedeuten?

  • richard weiser

    Habe ein Note 4 mit 5.0.1 und es läuft super.