Mit Android One bringt Google jetzt Android-Smartphones zu recht niedrigen Preisen auf interessante aber noch nicht ausgewachsene Märkte. Wir reden hier von Indien, Brasilien und so weiter. Viel Potenzial, doch so viel Geld wie in der westlichen Welt hat dort der Durchschnittsbürger nicht übrig. So gibt es mit Android One nun aus der Zusammenarbeit mit verschiedenen Herstellern diverse Geräte in einer Preiskategorie von ungefähr 100 Euro/Dollar. Aber was kann man bei diesem Preis eigentlich erwarten?

Zumindest eine recht gute Akkulaufzeit, wie die ersten Ergebnisse hervorbringen. Schon jetzt erreicht ein Reddit-Nutzer um die 4 h in der Display-on-time. Das schafft mein altes Moto X nicht annähernd, leider. Das Gerät selbst war knapp 11 h vom Strom getrennt, WLAN dauerhaft aktiv. Der Akku hat übrigens eine Kapazität von 1.700 mAh.

Bildschirmfoto 2014-09-22 um 11.11.23

Über den Autor

Autor und Gründer

Denny ist Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit mehreren Jahren über die aktuellsten Technik-Trends und liebt Motorsport sowie Fußball.