ASUS MeMo Pads zu günstigen Preisen?

asus_logo02

ASUS hatte bisher eher weniger mit günstigen Tablets am Hut, bis Google zu Beginn des Jahres auf den Konzern zukam und ein 7 Zoll Tablet entwickelt haben wollte. Wo die Geschichte endete, wissen wir bereits. Das Nexus 7 aus der Co-Produktion der beiden Konzerne war und ist sehr erfolgreich, es ist ja auch mit eines der günstigsten 7 Zoll Tablets und hat dafür aber sehr gute Hardware verbaut, fasst sich gut an und sieht auch noch relativ ansprechend aus. Wenn man dann damit noch Geld verdienen könnte, sollte man dieses Segment schleunigst ausbauen, wozu ASUS laut neuesten Infos die MeMo Pad Series einführen wird.

Zwei Geräte sind nun bei der FCC aufgetaucht, ein Tablet mit einem 7 Zoll Display und eben ein Gerät mit einem 10 Zoll Display. Das größere Tablet von beiden hat eine Kamera, das kleinere Gerät nicht, was nochmals dafür spricht, dass es sich hierbei um sehr günstige Geräte handeln könnte. 

Die neuen MeMo Pads sollen dann irgendwann im Frühjahr vorgestellt werden, bekannterweise finde da die CES und der MWC statt, zwei dafür sehr geeignete Messen. Bei einem 7 Zoll Tablet werden derzeit sogar Preise weit unter 200 Euro spekuliert. ASUS könnte auch im 10 Zoll-Segment den Preisbrecher spielen, hierbei dann eventuell mit einem Preis von unter 300 Euro. Aber mal abwarten, auf jeden Fall kommen neue Tablets aus Taiwan, das ist sicher. (via)