Chrome OS: Neue Generation von Chromebook und Chromebox gehen an den Start

chromebook und chromebox gen2Nachdem im letzten Jahr fast zur gleichen Zeit die erste Generation der sogenannten Chromebooks an den Start ging, gibt es ab heute die zweite Generation der Geräte mit Chrome OS. In der Zwischenzeit hat sich viel getan, unter anderem setzt man im neuen Chromebook von Samsung (Series 5 550) und in der Chromebox (Series 3) jetzt auf einen Celeron-Prozessor und 4GB RAM Arbeitsspeicher. Samsung setzt zudem beim neuen Chromebook jetzt auch zumindest teilweise auf Metall beim Gehäuse, das letztjährige Modell war 100 Prozent Kunststoff.

Google hat jetzt in Chrome OS vor allem auf mehr Geschwindigkeit gesetzt, in Verbindung mit der besseren internen Hardware der Geräte, des Weiteren ist die Oberfläche seit Version 19 nun aber auch wieder näher an den typischen Desktop-Betriebssystemen und hat eine typische Fensterdarstellung sowie eine Desktop mit Icons an Bord. Auch die älteren Chromebooks profitieren von der neusten Version, da sie natürlich via Update ausgeliefert wird. Mit an Bord sind jetzt übrigens auch Offline-Dokumentenbearbeitung und eine Art Foto-Editor, zudem ist der Dateimanager spürbar verbessert worden.

Die neue Chromebox und das neue Chromebook von Samsung wird man ab sofort online in den USA und Großbritannien bestellen können, erst später gibt es die Geräte auch auf anderen Märkten. Einen ersten Testbericht zum Chromebook und zur Chromebox gibt es jeweils auf Engadget.

[youtube oLUPlTA9gsY]

Über den Autor

Autor und Gründer
Google+

Denny ist Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit mehreren Jahren über die aktuellsten Technik-Trends und liebt Motorsport sowie Fußball.