congstar wie ich will  200x100

Ein besonders entscheidender Faktor ist bei einem Smartphone natürlich das Display. Während die Reaktion in der Regel sehr gut ist, unterscheiden sich die meisten Geräte vor allem bei der Darstellung der Farben. Mal kann ein Display schönes Weiß darstellen, ein dunkleres Schwarz oder die Farben besonders satt. Doch welches der aktuellen Flaggschiff-Smartphones hat denn nun eigentlich das beste Display?

Beantworten kann man die Frage nicht für alle Nutzer, denn vor allem im Vergleich von LCD gegenüber AMOLED gehen in der Regel die Meinungen enorm auseinander. Ich selbst war nie ein Fan von AMOLED-Displays, da das Weiß meist eher schmutzig wirkt und die Farben zu übersättigt.

Die Kollegen von Phone Arena haben jetzt in einem kleinen Vergleich die Displays vom Samsung Galaxy S3, Galaxy S4, Sony Xperia Z, HTC One, Apple iPhone 5 und Nokia Lumia 920 miteinander verglichen. Egal ob die Helligkeit, Lesbarkeit oder die Darstellung von Farben, das Galaxy S4 und dessen Vorgänger müssen sich gegen das One und iPhone 5 geschlagen geben. Die beiden mit LCDs ausgestatteten Geräte haben insgesamt die beste Darstellung. Allerdings konnte Samsung sichtbare Fortschritte zum Display des Galaxy S3 machen, die Bildqualität des neuen AMOLED-Displays ist laut den Kollegen wesentlich besser.

Besonders krass ist ein Unterschied beim schon angesprochenen Weiß zu sehen, welches bei den beiden AMOLED-Geräten eigentlich gar nicht vorhanden ist. Hier wirkt es grau bzw. stark grünlich. Das sauberste Weiß bietet meines Erachtens das Xperia Z, wie auch die beste Schärfe nach dem One.

Schärfe

Farbdarstellung

Blickwinkel

Helligkeit

Über den Autor

Autor und Gründer

Denny ist Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit mehreren Jahren über die aktuellsten Technik-Trends und liebt Motorsport sowie Fußball.