Schon seit ein paar Monaten geht Facebook mit seinem mobilen Messenger ganz neue Wege, über welche sie auch dafür die Nummer 1 werden wollen. Man hat zwar bereits ein Netzwerk mit einer Milliarde Nutzer, doch nicht jeder Smartphone-Nutzer kommuniziert über deren Messenger. Das gilt es zu ändern, weshalb man den Facebook Messenger bereits ohne Facebook-Account nutzen kann und jetzt gibt es sogar kostenlose Telefonate.

Diese Funktion wurde bereits in der iOS-Version vor einiger Zeit integriert und ist jetzt mit dem neusten Update auch in der offiziellen Android-App vorhanden. Allerdings derzeit noch mit einer Einschränkung, die kostenlosen Telefonate über den Messenger sind derzeit nur in Kanada möglich. Laut App-Beschreibung wird man diese Funktion aber demnächst in weitere Länder ausweiten, in Deutschland müssen wir aber sicherlich noch länger darauf warten. Neben der kostenlosen Telefonie kann man in der App jetzt auch Gruppenunterhaltungen einen Namen geben.

Wie gewohnt findet ihr das Update, welches sicherlich auch noch ein paar Bugfixes unter Haube hat im Google Play Store.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

  • Andy

    Gruppenunterhaltungen konnte man schon immer benennen. Aber es hat sich eindeutig etwas getan, auch wenn es scheinbar kein neues Killerfeature (in Deutschland) gibt

    • dennyfischer

      Stand halt bei den neuen Funktionen, ist ja letztlich auch nicht so wahnsinnig interessant.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen