Für alle Fußballfreunde gibt es schon heute gute Nachrichten für den kommenden Herbst. Bekannterweise steht wie in jedem Jahr noch vor dem Weihnachtsgeschäft wiedermal ein neues FIFA von EA Sports an, in diesem Jahr schon FIFA 13. Die Entwickler haben jetzt schon ein paar nette Infos bekannt gegeben, was wir alles in FIFA 13 erwarten können, wozu unter anderem ein überarbeitetes System für das Dribbling oder auch den 1St Touch Control gehört, womit wir offenbar auch auf mobilen Geräten rechnen können.

Denn besonders ist der letzte Satz in diesem Beitrag interessant, nämlich wann und für welche Plattformen man FIFA 13 veröffentlichten wird: „[…]Nintendo 3DS™, PSP® (PlayStation®Portable) system, iPhone®, iPad®, iPod® touch and other mobile platforms[…]“. Ich denke wir können fest davon ausgehen, dass mit „other mobile platforms“ auch mindestens Android gemeint ist, vielleicht auch eine Version für Windows Phone.

Auf jeden Fall bin ich auch darauf gespannt, wie man FIFA 13 für die Steuerung via Touchscreen verändern oder gegebenenfalls verbessern wird, auch grafisch kann jetzt einiges an die neuen leistungsstarken Geräte anpassen.

[asa]B007VCRRNS[/asa]