Android Apps & Spiele

Firefox 17 für Android veröffentlicht

Firefox Android

Firefox AndroidBrowser gibt es ebenso wie Twitter-Apps für Android in einer ziemlich großen Auswahl. Neben vielen kleinen und eher unbekannten Alternativen gibt es inzwischen aber auch alle Browser der großen Player, die den Markt auf den Desktop-Computern unter sich aufteilen. Der mobile Firefox für Android ging gestern Abend dann bereits in die 17. Runde und unterstützt damit eine große Anzahl an weiteren Geräten.

congstar prepaid

Vor allem alte ARM6-Smartphones und Tablets kommen jetzt in den Genuss von Firefox, der damit unter anderem auf dem HTC ChaCha und Samsung Galaxy Ace laufen sollte.

Ansonsten gibt es jetzt auch unter Android 4.x einen Hard- und Software-Decoder-Support für h.264-Videos und einen Web-App-Support. Des Weiteren wurden natürlich wieder zahlreiche Fehler und Bugs beseitigt, unter Jelly Bean funktioniert zudem jetzt auch Explore my Touch. Firefox gibt es wie gewohnt im Google Play Store, ich bleibe aber weiterhin bei Chrome. (via)

Welchen Browser nutzt ihr auf euren Androiden?

[asa]B007VCRRNS[/asa]

weitere neue Artikel
  • Pingback: Firefox 17 für Android veröffentlicht | gadget-time.de()

Über den Autor

Denny Fischer

Denny ist Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit mehreren Jahren über die aktuellsten Technik-Trends und liebt Motorsport sowie Fußball.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen