Derzeit bin ich ja selbst im Besitz eines Xperia Z von Sony, welches so schon einen ganz guten Eindruck macht. Dank Jelly Bean und ausreichend Power läuft es auch mit den zahlreichen Anpassungen sehr flott, bietet aber natürlich kein Stock-Android. Dafür müssen wie gewohnt die Custom-ROMs herhalten, wovon es jetzt einen ganz bekannten Vertreter gibt. Das FreeXperia-Team hat heute die erste Version ihrer Interpretation der CyanogenMod 10.1 veröffentlicht.

Das heißt aber auch, dass wir hier kein Stock-Android bekommen, sondern die Entwickler die Vorteile der beliebtesten Custom-Firmware mit den Vorteilen der Sony-Software mixen. Im Gegensatz zur originalen Firmware basierte dieser Custom-ROM allerdings bereits auf Android 4.2.1. Verbesserungen sind mit einem besonders schnellen Gerätestart, einem verbesserten Speichermanagement und einem modifizierten Deep Sleep für weniger Akkuverbrauch auch vorhanden.

Wer bereits ein Xperia Z besitzt und diese Firmware eventuell ausprobieren möchte bekommt alle Infos und Downloads direkt bei den XDA-Devs im Forum.

[asa]B00AXSXDFI[/asa]

(via XperiaBlog)

winSIM LTE All 2 GB 474x130

Über den Autor

Autor und Gründer

Denny ist Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit mehreren Jahren über die aktuellsten Technik-Trends und liebt Motorsport sowie Fußball.

Ähnliche Beiträge