Zollfrei und versandkostenfrei im EU-Lager von GearBest bestellen!

692px-Google_Drive_Logo.svg (klein)Nicht nur das erste Video geht online, sondern der ganze Dienst Google Drive kann ab sofort genutzt werden. Der Zugriff erfolgt via drive.google.com, dort könnt ihr euch euren Account mit den schon im Vorfeld bekannt gewordenen 5GB Online-Speicher anmelden (derzeit leicht überlastet). Drive kann mit zig verschiedenen Dateitypen umgehen, zu Beginn gibt es Apps für Android, Mac OS und Windows, die Systeme iOS und iOS für iPad müssen noch etwas warten. Wie erwähnt gibt es 5GB kostenlos, die Staffelungen für die Upgrades scheinen hierzulande noch nicht ganz aktualisiert jetzt schon, zumindest widersprechen sich hier einige Angaben, auf jeden Fall sind die „saubillig“.

Mit Drive könnt ihr wie etwa in Docs an Dokumenten mit mehreren Personen gleichzeitig arbeiten, könnt Drive via den angesprochenen Apps mit eurem lokalen Drive-Ordner synchron halten und die Daten auf Drive ganz einfach via Google Plus sowie Google Mail mit euren Kontakten austauschen, das Versenden von großen eMail-Anhängen gehört damit also wohl auch der Vergangenheit an. Dateien die mit euch getauscht worden, sind immer via Drive für euch verfügbar, können auf Wunsch aber direkt in euer eigenes Drive via Drag & Drop verschoben werden.

Besonders cool ist, Drive kann mit über 30 Dateitypen umgehen, also auch beispielsweise Dateien von Adobe Photoshop oder Illustrator direkt im Browser öffnen. Des Weiteren lassen sich Dateien bzw. Dokumente kommentieren und wie bei Docs gibt es natürlich auch den gewohnten Bearbeitungsverlauf. Die Android-App findet ihr bereits im Play Store.

UPDATE: Google Drive ist jetzt generell auch das neue Zuhause von Google Docs!

[youtube wKJ9KzGQq0w] [youtube 1SjRH3SImlM]

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]