692px-Google_Drive_Logo.svg (klein)Nicht nur das erste Video geht online, sondern der ganze Dienst Google Drive kann ab sofort genutzt werden. Der Zugriff erfolgt via drive.google.com, dort könnt ihr euch euren Account mit den schon im Vorfeld bekannt gewordenen 5GB Online-Speicher anmelden (derzeit leicht überlastet). Drive kann mit zig verschiedenen Dateitypen umgehen, zu Beginn gibt es Apps für Android, Mac OS und Windows, die Systeme iOS und iOS für iPad müssen noch etwas warten. Wie erwähnt gibt es 5GB kostenlos, die Staffelungen für die Upgrades scheinen hierzulande noch nicht ganz aktualisiert jetzt schon, zumindest widersprechen sich hier einige Angaben, auf jeden Fall sind die „saubillig“.

congstar wie ich will  468x060

Mit Drive könnt ihr wie etwa in Docs an Dokumenten mit mehreren Personen gleichzeitig arbeiten, könnt Drive via den angesprochenen Apps mit eurem lokalen Drive-Ordner synchron halten und die Daten auf Drive ganz einfach via Google Plus sowie Google Mail mit euren Kontakten austauschen, das Versenden von großen eMail-Anhängen gehört damit also wohl auch der Vergangenheit an. Dateien die mit euch getauscht worden, sind immer via Drive für euch verfügbar, können auf Wunsch aber direkt in euer eigenes Drive via Drag & Drop verschoben werden.

Besonders cool ist, Drive kann mit über 30 Dateitypen umgehen, also auch beispielsweise Dateien von Adobe Photoshop oder Illustrator direkt im Browser öffnen. Des Weiteren lassen sich Dateien bzw. Dokumente kommentieren und wie bei Docs gibt es natürlich auch den gewohnten Bearbeitungsverlauf. Die Android-App findet ihr bereits im Play Store.

UPDATE: Google Drive ist jetzt generell auch das neue Zuhause von Google Docs!

[youtube wKJ9KzGQq0w] [youtube 1SjRH3SImlM]

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

  • marco

    Danke für die schnelle Info. Fünf Millionen Downloads in ääh 25 Minuten.

    • Ne, das stimmt nicht ganz, die Drive-App ist einfach nur die alte Docs-App 😉

  • Daniel

    Die Server sind ganz schön in die Knie gegangen 😀

  • marco

    Hehe, jetzt brauch ich nun noch Programme, die meine diversen Cloudspeicher zu einem großen virtuelle Laufwerk zusammenfassen, so dass ich doch nur ein Tool brauche ;D

    • Jau, das wäre praktisch.

    • Bernd Rühl

      Gladinet tut genau das…

  • Dom Mas

    Your Google Drive is not ready yet ?? 🙁

    • Sollte aber so langsam funktionieren, war sicherlich heftig überlastet.

  • Tim

    Ist bei mir auch noch so, mal sehen wie lange noch :).

  • Dom Mas

    synct des auch sofort in nen ordner am lokalen pc? des is des einzig wichtige, da ich meine codefragmente so zwischen fh und daheim synchron halte^^

    • Sollte funktionieren, kam noch nicht dazu, dass alles auszuprobieren.

  • Bei mir gehts…äätsch 😛

  • Chaosluis

    Bei mir och noch nicht :-/

  • ok, nun wirds aber Zeit, daß das Samsung Galaxy S3 auf den Markt kommt, denn mit meinem HTC Desire I kann ich nichtmal Google-Drive im Google-Play finden, da meine Android-Version 2.2.2 das nicht unterstützt 🙁

  • Chip

    @Dom Mas
    Ja, klappt perfekt….

  • noeler

    Schade, mein Account ist noch nicht dafuer freigeschaltet

    • was meinst du, ist nicht dafür freigeschaltet?

      • Dan1eL

        Es gehen doch noch nicht alle.
        Anscheinend hat sich google doch für einen leicht gebremsten Start entschieden, damit nicht auf einmal soviel Traiff erzeugt wird und die Server im schlimmsten Fall crashen.

      • noeler

        Google Drive gibt es nicht fuer alle sofort. Man kann sich, wenn so eine Meldung kommt, als Interesent vormerken lassen und wird dann per Mail inforiert, wenn Drive fuer den Account zur Verfuegung steht.

        Ich habe die Meldung

        • Okay…

        • noookie

          Das kann ich auch so bestätigen, habe mich gestern Abend in die Warteliste eingetragen und warte jetzt auf eine Bestätigungsemail.

  • Eri

    One other issue is that if you are in a scenario where you will not have a congsier then you may genuinely wish to try to make use of all of your school funding options. You can get many awards and other free college funding that will supply you with money to help with education expenses. Thanks alot : ) for the post.

  • Pingback: Homepage()

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen