Google hatte mit der Ankündigung der Einführung von Google Music in weiteren Staaten, in Deutschland am 13. November, auch eine neue Funktion vorgestellt. Diese nennt sich Music Explorer und kann euch passende Musik nennen, zu der Musik, die ihr bereits besitzt. Diese ziemlich cool gemachte Funktion liefert dann in einer Art Stammbaum alle passenden Künstler ausgehend von euren favorisierten Künstlern. So will man natürlich die Leute dazu animieren mehr Musik auszuprobieren und dann letztlich auch zu kaufen. Mir soll es recht sein, wenn die Funktion gute und vor allem brauchbare Ergebnisse liefert. Bisher ist der Music Explorer allerdings nur in den USA verfügbar.

congstar wie ich will  468x060

Ist aber auch nicht weiter schlimm, wenn der Music Explorer dann pünktlich mit Google Music zur Mitte November hier in Deutschland mit an den Start geht. Bisher gibt es bereits eine Tablet-App, die seit gestern Abend heruntergeladen werden kann, ein erstes Video dazu ist unter diesem Text eingebunden. (via)

Coole App, oder?

[youtube TXZV5WZ4Ujo]

[asa]B008J1IRRA[/asa]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen