Google Nexus Tablet ab Juli erhältlich?

Nexus-LogoNvidia hat vor einigen Tagen bekannt gegeben, dass man mit “Project Kai” eine Art Referenz-Design schaffen wird, welches auf Basis des Tegra 3 entsteht. Es handelt sich dabei letztlich um ein 7 Zoll Tablet, welches entsprechend kostensparende Module verbaut hat, damit ein Verkaufspreis von ca. 199 Dollar erzielt werden kann. Das bestätigt auch die schon seit längerer Zeit umgehenden Gerüchte, dass Google ein Tablet für die Nexus-Serie bringen wird, dieses aber hingegen zu den bisherigen Nexus-Smartphones eher für das untere Preissegment entworfen wird.

Damit könnte man den Markt der Android-Tablets endlich mal ankurbeln, ohne dabei auf extrem billige China-Tablets zurückgreifen zu müssen. Ein Quad-Core-Tablet für 199 Dollar bzw. 199 Euro dürfte sich definitiv gut verkaufen, weshalb eine Präsentation eines solchen Tablets zum Ende Juni auf der Google I/O immer mehr Sinn ergibt. Neue Infos gibt es jetzt auch zum Marktstart, welche natürlich wie so oft eher als Gerücht einzustufen sind. So soll das erste Nexus-Tablet im Juli erhältlich sein, so wie es “damals” bei den Chromebooks war, welche ebenfalls im Monat nach der Präsentation auf der Google I/O in den Handel kamen.

Weiterhin halte ich für unrealistisch, dass das Tablet dann schon mit Jelly Bean ausgestattet sein wird, wenn überhaupt mit einem neueren Ice Cream Sandwich, eventuell Android 4.1 mit einigen Verbesserungen oder ähnlich. Mit Juli wären wir aber auch weiterhin im angepeilten Zeitraum, denn ein Nexus-Tablet sollte im ersten Halbjahr erscheinen und später laut Gerüchten sich um ca. zwei Monate verspäten.

comments powered by Disqus