congstar wie ich will  200x100

Pixel hier, Pixel da, jetzt zeigt sich das größere Google Pixel XL wohl erstmals als solches in einem Benchmark. Nachdem alle über mehrere Monate hinweg von neuen Nexus-Geräten ausgegangen waren, hat sich irgendwann das Blatt gewendet und es wurden neue Pixel-Smartphones. Google scheint federführend im Design gewesen zu sein, HTC wird aller Voraussicht nach nicht mal irgendwo auffällig erwähnt. Auch nicht im Geekbench, wo nun das Pixel XL erstmals auftauchte.

Getestet im noch recht neuen Geekbench 4, sind die erzielten Ergebnisse eigentlich ganz okay. 1561 Punkte stehen für Single-Core unterm Strich, 4167 Punkte für Multi-Core. Nehmen wir mal einen indirekten Vorgänger zum Vergleich, dann liegt das HTC 10 im Single-Core bei maximal 1852 Punkten und bei Multi-Core sogar bei schwächeren 4015 Punkten. Könnte bestätigen, dass der Snapdragon 821 unterm Strich ein wenig schneller ist.

Ansonsten gibt es keine weiteren Details, bis auf das als „Marlin“ bezeichnete Motherboard (bestätigt den Codename), die 4 GB RAM Arbeitsspeicher und natürlich das noch neuere Android 7.1.

2016-09-23-14_04_30

[via Roland Q., Geekbench]

Über den Autor

Autor und Gründer

Denny ist Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit mehreren Jahren über die aktuellsten Technik-Trends und liebt Motorsport sowie Fußball.