Google Play: keine Vorbestellungen – Nexus 4, Nexus 7 3G und Nexus 10 ab 13. November ab Lager verfügbar

Nexus 4, Nexus 7, Nexus 10 Produktbild HeaderWer zuerst kommt, der malt zuerst. Das wird bei den neuen Nexus-Geräten bei Google Play zutreffen, wie es sonst nur selten der Fall ist. Denn wie erwartet und vermutet wird es keine Möglichkeiten geben sich seine Geräte vorbestellen zu können. Bisher kann man sich auf Google Play für das Nexus 4, Nexus 7 3G und Nexus 10 lediglich registrieren, sodass man dann ab Verfügbarkeit mit einer eMail auf diese hingewiesen wird. Doch eine richtige Vorbestellung, um sich das Gerät vor dem großen Ansturm schon “weglegen” zu können, gibt es nicht. Das bedeutet also, dass im Laufe des 13. November auf Google Play die drei Geräte bestellt werden können, sobald man dann eben die neuen Bestell-Buttons freischaltet. Geliefert wird dann direkt ab Lager, weshalb alle Bestellungen dann auch ein paar Tage später überall bei den Käufern eintreffen dürften.

Da ich leider noch schlechte Erinnerungen an das letzte Jahr habe, als das Galaxy Nexus zuerst im Media Markt landete und gefühlt nur ein Gerät je Markt verfügbar war, habe ich auch diesmal etwas Angst wegen zu niedriger Stückzahlen. Ich hoffe natürlich, dass diese Angst unbegründet bleibt.

Wann genau allerdings die Bestellungen am 13. November verfügbar sind, geht aus dem Gespräch von AndroidPolice mit Google nicht hervor. Soll heißen, es kann gut sein, dass die Bestellungen bei uns ab 0 Uhr verfügbar sind oder auch erst, wenn es im Heimatland von Google 0 Uhr ist, vielleicht aber auch erst im Laufe des 13. Novembers.

Welches Nexus werdet ihr euch bestellen?

comments powered by Disqus