congstar wie ich will  200x100

Google hat Hangouts in dieser Woche auf Version 13 für Android aktualisiert und bringt sogar eine neue Funktion mit. Wie viele andere Apps auch, besitzt Google Hangouts in der Android-App nun einen eigenen Browser, welcher natürlich auf Chrome basiert. Das bringt den Vorteil mit, dass für einen geteilten Link in einem Chat nicht erst ein Browser und damit eine weitere App geöffnet werden muss, sondern die besagte Webseite eben direkt im Messenger schnell geöffnet werden kann.

2016-09-23-09_24_02

Natürlich kann diese Option auch wieder deaktiviert werden, nach dem Update auf Version 13  dürfte sie nämlich auch bei euch bereits automatisch aktiviert sein. Ich mag diese Option, in Chats werden mir oft Links gesendet, die ich mal schnall angucke und dann meist in Inbox oder anderen Apps speichere.

Hangouts in Version 13 ist natürlich schon als APK über den APKMirror verfügbar, in den kommenden Stunden oder Tagen sollte aber auch das automatische App-Update über den Play Store bereitstehen.

[via 9to5Google]

Über den Autor

Autor und Gründer

Denny ist Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit mehreren Jahren über die aktuellsten Technik-Trends und liebt Motorsport sowie Fußball.

  • Timo Falk

    Ich mag ja Chromer. Damit werden die Links im Hintergrund geladen und ich kann den Beitrag erstmal zuende lesen. Aus G+ heraus natürlich noch praktischer