Bildschirmfoto 2014-09-08 um 10.21.29

Chris Lacy hat wieder zugeschlagen und einen neue App präsentiert, die diesmal auf den Namen HomeTube hört. Es handelt sich dabei um einen YouTube-Launcher, der aber speziell für die Nutzung durch Kinder angepasst ist. Eltern können diesen Launcher mit bestimmten Inhalten füllen, die die Kinder dann durch eine einfache Navigation erreichen können.

So kann man das Kind mit dem Tablet auch mal kurz unbeobachtet lassen, ohne dass dabei direkt die falschen Inhalte wiedergegeben werden können. Auch die Einstellungen lassen sich nur durch einen kleinen Trick öffnen. Des Weiteren sollte der Vollbildmodus verhindern, dass der Launcher einfach mal so geschlossen wird.

HomeTube ist für den ersten Gebrauch zwar kostenlos erhältlich, die volle Nutzung mit allen Funktionen muss aber erst durch einen In-App-Kauf bestätigt werden. Definitiv eine nette Idee, die ihr euch mal anschauen solltet.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen