[aartikel]B0054689MQ:right[/aartikel]An wohl keinem ist die Nachricht der letzten Woche vorbeigegangen, HP hat die webOS-Hardware auf den digitalen Friedhof geschickt und wird nur noch an webOS weiterarbeiten. Wir können uns aber ganz gut vorstellen, dass diese Weiterentwicklung sich wohl kaum bemerkbar machen wird und daher freuen wir uns, dass das TouchPad in Zukunft auch auf Android setzen kann.

Denn wie ein paar Entwickler nun auf Rootzwiki bekanntgegeben haben, ist ein entsprechendes Custom ROM bereits in Arbeit. Setzen wird man hierbei auf die AOSP-Version von Android Gingerbread, ist der Boot ohne Probleme geglückt, wird man dann auf die CyanogenMod 7 setzen und später plan man sogar einen Sprung hinzu Honeycomb und eventuell Ice Cream Sandwich.

Verfolgen könnt ihr das ganze Geschehen in diesem Thread. (via)

[box type=“info“]HP macht nicht nur den USA den letzten Schritt um die Lager zu räumen, sondern auch hier in Deutschland. Sie bieten das Gerät für 99 Euro im eigenen Shop an, aber auch bei Cyberport und demnächst noch Amazon.[/box]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen