HTC One X Plus: mehr Speicher, mehr Leistung und Android 4.1

HTC One X Plus ProduktbildWie in den letzten Wochen schon erwartet wurde, hat HTC heute das neue One X Plus offiziell gemacht. Das neue Flaggschiff-Smartphone ging dabei nun schon durch diverse Hände, deutsche Blogs kennt man beim taiwanischen Hersteller aber wohl leider noch nicht. Wie dem auch sei, die Neuauflage des One X hat ein paar Veränderungen mit an Bord, die auffälligste ist sicherlich die Farbe Schwarz, das originale One X war nur in Weiß und Grau erhältlich. Doch man hat noch weitere Veränderungen vorgenommen, so bietet das One X Plus einen neueren Tegra 3-Chipsatz (AP37), welcher mit 1,7GHz nicht nur die Prozessorkerne höher taktet, sondern auch die GPU hat einen höheren Takt und die Busbandbreite des Speichers ist ebenso höher.

Doch nicht nur die Leistung ist gewachsen, sondern auch der Akku von 1800 auf 2100mAh. Ein microSD-Slot fehlt natürlich weiterhin, dafür wir das One X Plus aber in Deutschland auch mit 64GB Datenspeicher angeboten, seinen Vorgänger gab es nur mit maximal 32GB. Auch verändert hat man das Gehäuse, welches dank eines anderen Fertigungsverfahren sich jetzt wie gummiert anfühlen soll und daher auch 5 Gramm mehr Gewicht mitbringt, die Frontkamera besitzt zudem jetzt einen BSI-Sensor und löst 1,6 Megapixel auf.

Des Weiteren wird das One X Plus natürlich dann mit Android 4.1 (Jelly Bean) ausgeliefert, die hauseigene Oberfläche Sense Plus hat man zudem etwas abgespeckt und auf Leistung getrimmt. Entgegen der Erwartungen hat sich HTC offenbar für den Flash Player stark gemacht, der auf diesem Gerät mit ausgeliefert wird. Im November wird Android 4.1 samt Sense Plus dann auch für das One X und One S ausgeliefert. (via)

HTC ONE X Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) LCD-Touchscreen, 8 Megapixel Kamera, Android OS) dunkelgrau

Price: EUR 359,90

4.1 von 5 Sternen (399 customer reviews)

29 used & new available from EUR 96,00

comments powered by Disqus