HTC und Sony starten große Werbekampagnen für ihre neuen Smartphones

htc-meetups

HTC und Sony sind in meinen Augen schon seit langer Zeit zwei Smartphone-Hersteller mit extrem großem Potenzial, welches sie bis dato nicht so richtig ausgenutzt haben. Im letzten Jahr konnte Sony gute Geräte in den Handel bringen, bewarb sie in meinen Augen aber zu wenig und HTC wiederum verspielte etwas die Gunst der Kundschaft mit zu viel, nennen wir es einfach mal Schrott.

[aartikel]B006W0YTWW:right[/aartikel]In diesem Jahr soll und kann alles anders werden, das beweisen die Hersteller jeweils mit ihren klasse Geräten Xperia S, Xperia P, One X und One S. Vier Android-Smartphones auf ähnlichem Niveau mit verschiedenen Vorzügen, welche jetzt kräftig beworben werden wollen. Sony macht zumindest für das Xperia S und Xperia P eine richtig dicke Werbekampagne, welche unter anderem am kommenden Wochenende zu betrachten ist, denn dann kommt auf allen zielgruppenrelevanten privaten TV-Sendern um 20:14 ein 60 sekündiger Spot zum neuen Flaggschiff und dessen kleineren Bruder.

Auch HTC wird kräftig die Werbetrommel rühren und weltweit auf eine Roadshow gehen, dort wird man in den Städten New York, Seattle, Miami, London, Rom, New Delhi, Sao Paulo, Bangkok und Jakarta haltmachen, leider ist darunter eben keine deutsche Stadt. Wiederum kann ich mir auch gut vorstellen, dass der Hersteller hierzulande noch auf eine etwas kleinere Roadshow geht.

Gute Smartphones und große Werbekampagnen, das kann ja eigentlich nur zum gewünschten Erfolg führen, solang auch Samsung noch keine neuen Geräten für die obere Mittel- und Oberklasse präsentiert hat. [via]

comments powered by Disqus