Gegen Ende des letzten Jahres war erstmals das Huawei MateBook im Gespräch, vermutlich ein mobiler PC in Form eines Notebooks, das ZenBook, MacBook und Co konkurrieren wird. Nun wird es erneut etwas konkreter, auch wenn die neuen Infos aus anonymen Quellen stammen und daher nur schwer als wahr oder falsch einzustufen sind. Interessant wäre ein solches Gerät aber sowieso, weshalb ich euch nun über die neusten Gerüchte zum MateBook aufklären will.

Vorgestellt wird es den Informationen nach auf dem Mobile World Congress in Barcelona gegen Ende Februar. Die Messe wäre wohl perfekt dafür geeignet, als renommierter Hersteller von Smartphones und Tablets auch ein Notebook zu präsentieren. Windows oder Chrome OS? Die Frage ist theoretisch noch offen, wie auch die Frage zum Preis. Kommt ein High-End-Notebook oder doch ein günstigeres Gerät, welches eher zur Honor-Marke passt?

Glaubt man den Gerüchten und Vermutungen, wird es ein Windows 10-Gerät geben, welches Tablet und Notebook vereint. Als Basis sollen Core i-Prozessoren von Intel eingesetzt werden.

(via Techinasia, Mobilegeeks)

winSIM LTE All 2 GB 474x130

Über den Autor

Autor und Gründer

Denny ist Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit mehreren Jahren über die aktuellsten Technik-Trends und liebt Motorsport sowie Fußball.

Ähnliche Beiträge