Verdammt lecker sieht es ja schon aus, das Xiaomi Mi 5. An Attraktivität gewinnt es an den dünnen Rändern und dem simplen Design. Noch zu erkennen ist der schmale Homebutton, der nach wie vor als Fingerabruckscanner funktionieren soll. Die Verpackung ist weiterhin umweltbewusst gehalten, diesmal aber liegt das Gerät mit dem Bildschirm nach vorne, und nicht wie beim Redmi. Leider gibt es keinen Einblick in das sonstig Mitgelieferte, es dürfte aber die übliche Standardkost sein.

xiaomi-mi-5-box-02

Das Smartphone wird auf Ende Februar erwartet beziehungsweise genau zwei Tage nach dem Startschuss vom MWC in Barcelona vorgestellt. Laut den Gerüchten und Leaks im Netz, soll das gute Stück folgendes mit sich bringen:

  • Qualcomm Snapdragon 820
  • 5 bis 5.3 Zoll IPS LC FHD/QHD Display (2.5D Glas)
  • 16 Megapixel Hauptkamera mit OIS, Dual-LED
  • 3/4 GB RAM
  • Fingerabdruckscanner
  • USB Typ C

Die Größe vom Akku stellt überall noch etwas Unwissenheit her. Es wird von mindestens 3030 mAh von bis zu 4000 mAh gesprochen. Eventuell sind dies die verschiedenen Versionen, welche mit unterschiedlichen Auflösungen, internem Speicher und Arbeitsspeicher daher kommen. Wie es aber genau passieren wird, und wie, wo und wann die genannten Flaggschiff Modelle in den Verkauf gehen, ist noch unklar.

UPDATE: Es gibt noch mehr Pics, erneut von der Verpackung. Zugleich sehen wir die angebotenen Farben. Pink/Rosa ist doch sexy?

2016-01-28 13_54_39

Via: GizmoChina

Über den Autor

Rare-Blogger.