congstar prepaid

Motorola hatte im vergangenen Sommer neue Android-Smartphones präsentiert, die so wie bei uns oder leicht abgewandelt auch auf andere Märkte kamen. Umgekehrt ist es auch oft so. Deshalb ist nun eine Aussage vom Lenovo-Chief Yuanqing Yang interessant, der für den kommenden Juli das nächste Moto-Smartphone für die USA ankündigte. Wir wissen ja inzwischen, Motorola wird als Marke noch weiter in den Hintergrund rücken, Moto by Lenovo ist und bleibt der Brand für die Android-Geräte aus dem Hause des Mobiltelefonpioniers.

Einen kleinen Ausblick auf dieses Smartphone gibt es jetzt auch schon, man verspricht mehr Attraktivität und vor allem auch mehr Innovationen. Sicherlich dürften diese nicht bei einem Fingerabdrucksensor aufhören. Mehr Attraktivität lässt natürlich auf ein überarbeitetes Design spekulieren, Motorola zieht seit drei Jahren eine recht klare Linie quasi unverändert durch und könnte jetzt sicherlich mal eine Auffrischung bringen.

Da ich nach wie vor ein Fan von Motorola bin, heizen mich diese wenigen ersten „Hints“ auf die kommenden Geräte schon ordentlich an.

Habt ihr noch spezielle Wünsche, die euch Motorola mit den 2016er Smartphones erfüllen könnte?

(via droid-life, WSJ)

Über den Autor

Autor und Gründer

Denny ist Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit mehreren Jahren über die aktuellsten Technik-Trends und liebt Motorsport sowie Fußball.

Ähnliche Beiträge