Lenovo K5 soll erstes 5,5 Zoll-Smartphone mit Dual-Core-Prozessor von Intel werden

Lenovo Official Logo

Im vergangenen Jahr ging nach langer Wartezeit auch endlich Intel an den Smartphone-Markt und überraschte mit einem wirklich starken Prozessor, der im Vergleich zur Quad-Core-Konkurrenz völlig untermotorisiert schien. In unserem Test mit dem Motorola RAZR i hatte sich allerdings rausgestellt, dass der Single-Core-Prozessor mit Hyper-Threading nicht nur verdammt leistungsstark ist, sondern auch noch sehr stromsparend. Wer etwa im Besitz eines Nexus 4 ist würde sich diese Kombination nur zu gern wünschen. Auf der CES soll nun angeblich Lenovo das erste Smartphone mit einem Dual-Core-Prozessor von Intel vorstellen, bislang hört das Smartphone wohl nur auf den kurzen Namen K5. Verbaut ist hier ein Merrifild-Chip von Intel, der nicht nur zwei Kerne, sondern auch LTE-Support mit an Bord hat.

Das Smartphone mit 5,5 Zoll-Full-HD-Display wird des Weiteren noch 2GB RAM-Arbeitsspeicher, zwei Kameras mit jeweils 13 und 2 Megapixel sowie einen 3500mAh-Akku besitzen. Können wir den Angaben glauben, dann wird das K5 mit einer Dicke von nur 6,7mm alle Konkurrenz unterbieten, obwohl es sogar noch einen Dual-SIM-Adapter besitzt und auch über eine induktive Ladefunktion verfügt. Eine Überraschung ist immer noch übrig, denn ein Benchmark hat aufgedeckt, dass das K5 bereits mit Android 4.2 veröffentlicht wird.

Lenovo will’s also wissen, wie auch die beiden anderen chinesischen Hersteller Huawei und ZTE. Auf der CES soll es erstmals gezeigt werden, hoffentlich kommt es auch auf den europäischen Markt. (via, quelle)

Über den Autor

Autor und Gründer
Google+

Denny ist Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit mehreren Jahren über die aktuellsten Technik-Trends und liebt Motorsport sowie Fußball.