congstar wie ich will  200x100

Nicht nur die Optik der Hardware wurde vom Sprung des G2 auf das G3 von LG verändert, sondern auch der Look der Software wurde deutlich sichtbar verändert. Auch der zweite sehr bekannte südkoreanische Hersteller setzt damit ab 2014 auf das inzwischen übliche Flat-Design, welches mit deutlich weniger 3D- und Schatteneffekten auskommt. Während Hersteller wie HTC zumindest das Flaggschiff-Smartphone aus dem vergangenen Jahr mit derselben Oberfläche ausstattet, ist man bei LG bislang noch zögerlich.

Keine G3-Software für den Vorgänger?

Wir haben natürlich bei LG nachgehakt und wollten wissen ob ein Update für das G2 eventuell schon geplant sei. Doch im Moment müssen wir die Besitzer des Flaggschiff-Smartphones aus dem Vorjahr enttäuschen, denn ein derartiges Update sei aktuell noch nicht in Planung. Als abgehakt würde ich das Thema aber noch nicht betrachten, denn sicherlich wird man sich bei LG jetzt zunächst auf die Finalisierung des G3 konzentrieren und eventuell später nochmals über ein Software-Update für das G2 mit mindestens dem Look der neuen Oberfläche nachdenken.

Über den Autor

Autor und Gründer

Denny ist Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit mehreren Jahren über die aktuellsten Technik-Trends und liebt Motorsport sowie Fußball.