nexus 4 induktion fccDie Nachrichten waren in den letzten Tagen voll mit dem Nexus 4 von LG, welches inzwischen mehr als nur noch ein Gerücht ist. Das neueste Flaggschiff der bekannten Nexus-Serie wird in diesem oder im nächsten Monat vorgestellt und dummerweise wissen wir bereits nahezu alle technischen Daten sowie die Optik des Gerätes, insofern sie denn so bleibt. Doch noch ein weiteres Detail ist jetzt durch die FCC an das Tageslicht gekommen, denn dank der Unterlagen durch der amerikanischen Zulassungsbehörde wissen wir nun, dass das Nexus 4 auch drahtlos aufgeladen werden kann. Das wird über Induktion realisiert, wie auch beim Nokia Lumia 920. Es ist dabei davon auszugehen, dass man auf den neu geschaffenen Standard Qi setzt, denn auch LG gehört zu den teilnehmenden Herstellern des Programms.Und wenn wir uns die Optik des Nexus 4 genauer ansehen, dann scheint die drahtlose Aufladefunktion ein fester Bestandteil des Gerätes zu sein, sodass man eben nicht dafür extra einen Akkudeckel (lässt sich wohl nicht so einfach tauschen) kaufen muss, weshalb ich auch mit einem entsprechendem Ladegerät im Lieferumfang rechne.

Es ist davon auszugehen, dass in Zukunft immer mehr Hersteller auf Wireless Charging via Qi setzen, was sehr erfreulich ist. (via, quelle)

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

  • Andy Möller

    Ich habe ein S3,muss aber sagen das ich evtl. schwach werde beim neuen Nexus….. B)

    • x200

      Schön, dass hier auch Millionäre mitlesen.

  • Andy

    Echt?

    Warum?

  • Pingback: Details zum LG Nexus 4 bzw. LG Optimus G Nexus - Android()

  • Gerd99

    Da der Update- Service von LG bei den vorhandenen Geräte so schlecht ist, können die herausbringen was sie wollen. Ein LG kommt mir nicht mehr ins Haus. Ich kann nicht verstehen wieso Google LG den Zuschlag gegeben hat. Aber es wird ja bekanntlich in Zukunft viele NEXUS Geräte (von anderen Anbietern) geben.

    • Die „vielen Nexus-Geräte“ sind lediglich ein Gerücht. Zudem baut LG super Hardware und wie Andy schon sagt, bekommen Nexus-Geräte die Updates direkt von Google und daher ist dein Gegenargument „nicht gültig“m erfreulicherweise. Wiederum stimmt aber, dass LG nicht gerade für eine gute Software-Politik bekannt ist.

  • Andy

    Das sieht du falsch, die Updates kommen ja direkt von Google, da es ein Nexus ist.

  • Pingback: LG Nexus 4: Kabelloses Aufladen möglich? » mobiFlip.de()