Wer wie ich quasi von einem Social-Network umgestiegen ist bzw. Facebook nur benutzt, um mit einigen Freunden via Nachrichten in Kontakt zu bleiben, der sollte sich die App Facebook Messenger anschauen. Die App ist ausschließlich für die Nachrichten-Funktion von Facebook entworfen, es gibt sie jeweils in einer eingeschränkten Lite-Version, sowie in einer bezahlbaren Vollversion für 65 Cent.

congstar wie ich will  468x060

Auf jeden Fall sehr nett für die, die auf alle anderen Facebook-Funktionen inzwischen verzichten können und originale App entfernen wollen, die frisst ja letztendlich eh nur den Akku auf. (via)

[box type=“info“]Wie mir via Twitter mitgeteilt wurde, hat die kostenlose Version leider eine Zeichenbeschränkung bis 50 Zeichen, das ist natürlich nicht wirklich viel. Ich selbst hatte nur kurze Nachrichten á la „Test“ probiert, bin daher nicht an diese Grenze gestoßen. Dann muss man wohl zur dennoch günstigen Vollversion greifen.[/box]

  • Oliver Schönemann

    Spezielle Apps in Ehren, aber den Facebook Chat kann man mit dem Jabber Protokoll aus jedem Multimessanger benutzen und so in die allgemeine Kommunikation mit Skype, ICQ, GTalk, Yahoo, MSN, usw. integrieren.

    Ich benutze dazu IM+ und habe zumindest den Text Chat aller Plattformen in einer einzigen App. Weniger Speicherplatzverbrauch und einfachere Bedienung sind dann auch noch ontop.

    • Es geht nicht um den Chat, sondern um Nachrichten. Verrät ja schon der Artikeltitel.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen