Nokia arbeitet an einem eigenen Tablet, bestätigt der finnische Chef-Designer

Nokia_Windows8_Tablet

Zu Beginn der Woche hatte ich über ein Gerücht berichten können, welches mal wieder von Digitimes in die Welt gesetzt wurde und daher mit erhöhter Vorsicht zu genießen war, doch nun bestätigte sich diese Insider-Meldung zumindest zum Teil. Es ging darum, dass der finnische Hersteller Nokia im vierten Quartal mindestens ein Windows-Tablet in den Handel bringen wird. Und jep, da kommt was!

[aartikel]B00603IAHG:right[/aartikel]Klingt natürlich auch verdammt logisch, denn bisher ist der Konzern noch ohne derartige Geräte und die enge Partnerschaft mit Microsoft müsste eigentlich auf kurz oder lang auch mindestens ein Tablet zur Folge haben. Eine Bestätigung für ein bereits in der Entwicklung befindliches Tablet gibt es nun auch direkt von Nokia, denn der Chef-Designer des Herstellers hat sich zu Wort gemeldet und in einem Interview mit einem finnischen Magazin verkündet, dass man bereits an einem Tablet arbeitet.

Das klingt gut und verdammt spannend, denn mit Nokia kommt endlich ein weiterer großer Hersteller auf diesen Markt und könnte auch nochmals für ordentlich Bewegung am Markt sorgen. Denn der Android-Einheitsbrei nervt mich so langsam aber sicher und ein iPad muss ja nun auch nicht sein. :D Nokia könnte zudem mal wieder mit schickem Design und hoher Verarbeitungsqualität glänzen, was bei einigen Herstellern leider auch auf der Strecke bleibt. [via, Quelle]