OnePlus One Produktbild

Es gibt zwar sehr nette Alternativen zum OnePlus One, doch allein der Preis des Startup-Smartphones (299 Euro für das 64 GB-Modell) ist weiterhin mehr als interessant. Auch deshalb werden wir euch weiterhin mit News zu diesem Gerät versorgen. Noch in diesem Jahr soll es nach dem Einladungssystem auch die Möglichkeit geben das One vorzubestellen. Was zwar irgendwie doch ganz nett klingt, ist aber noch nicht so richtig geklärt, denn wie lang wird man als Vorbesteller auf ein Gerät warten müssen?

Zudem ist nicht nur mit einer hohen Wartezeit zu rechnen, denn zugleich ist mit einer Vorbestellung der Kaufpreis vorerst weg. Mit einer Stornierung bekommt man das Geld zwar zurück, aber wir sprechen hier eben auch von einem Startup, welches ein Smartphone zum Selbstkostenpreis über die Ladentheke schmeißt. Wobei alles inzwischen eher nur wie Marketing wirkt, denn Oppo steht bekannterweise hinter OnePlus.

Vorbestellungen sollen vielleicht schon ab Q3 möglich sein, versprechen will man aber selbstverständlich noch nichts.

If you have an invite, you’ll be able to purchase your device immediately. If you don’t have an invite, you’ll be able to pay for and pre-order your device, during which you’ll be given an estimation on when the order can be shipped. Before the order is processed, you are also free to cancel your pre-order for a full refund.

We are currently developing the pre-order functionality. Our best estimation for launch is Q3, but are not able to make any guarantees at this moment.

(via OP Forum)

Über den Autor

Autor und Gründer

Denny ist Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit mehreren Jahren über die aktuellsten Technik-Trends und liebt Motorsport sowie Fußball.