Man tut sich in Deutschland nach wie vor schwer mit dem Internet, egal ob es nun der Bundestag oder diverse andere alltägliche Dinge sind, man traut der weltweiten Vernetzung meist weniger als in anderen Ländern. Mit „Rechtsprechung im Internet“ wurde nun aber erneut ein sinnvolles Portal ins Leben gerufen, welches Zugriff auf Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts und der obersten Gerichtshöfe des Bundes sowie des Bundespatentgerichts ab 2010 im Netz bietet.

Das Portal ist recht einfach gehalten und auf seine wichtigsten Funktionen beschränkt. Über 32.000 Entscheidungen der verschiedenen Gerichte sind derzeit über das Portal zu erreichen, also wahrscheinlich doch ausreichend viel, um für Recherchen oder andere Zwecke entsprechende Dokumente ausfindig zu machen.

Bekannterweise gibt es noch andere Portale, wie beispielsweise Gesetze im Internet. Bücher wälzen muss man schon lange nicht mehr unbedingt.

(via Teltarif)

Tarif-Tipp: Allnet- & SMS-Flat in dt. Fest- & Mobilfunknetze mit 2 GB LTE mit bis zu 50 MBits ab nur 6,99€ mtl

Über den Autor

Autor und Gründer

Denny ist Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit mehreren Jahren über die aktuellsten Technik-Trends und liebt Motorsport sowie Fußball.

Ähnliche Beiträge