Samsung: eine Einigung mit Apple? Och, nö…

apple-vs-samsung

Am vergangenen Wochenende hat Apple eine Pressemitteilung veröffentlicht, mit welcher zumindest ich nicht rechnete, denn man gab darin eine Einigung mit HTC bekannt. Wie genau diese aussieht, ist nicht bekannt, man nannte nur den festgelegten Zeitraum von 10 Jahren für den Bestand dieser Einigung. Wow, nicht schlecht, ist das etwa vielleicht auch mit anderen Herstellern möglich, wie beispielsweise Samsung? Offenbar nicht, die beiden Konzerne möchten sich weiter miteinander streiten, warum auch immer, so zumindest kann man die Aussage von J.K. Shin verstehen. 

Eine Frage, ob man denn eine Einigung mit Apple anstrebe, beantwortete der Verantwortliche für die Mobile-Sparte von Samsung mit einem kurzen aber aussagekräftigen “We have no such intention”. Also nein, eine solche Absicht habe der Konzern aus Südkorea definitiv nicht. Ein Armutszeugnis aus menschlicher Sicht kann man hier locker mit ein paar Fleißbienchen verteilen, da man offenbar nicht mal annähernd Gedanken daran verschwendet sich vielleicht auch wegen der Kunden zu einigen oder eine Einigung wenigstens versuchen anzustreben.

Wir werden uns also auch in Zukunft zumindest ein wenig mit den Patentstreitereien auseinandersetzen müssen, auch wenn’s tierischst nervt und eigentlich nur kostbare Zeit raubt. Erst vor wenigen Tagen hat Samsung wahrscheinlich wieder eine Möglichkeit gefunden, den “Eine-Milliarde-Prozess” eventuell neu aufrollen zu lassen. (via, quelle)