Samsung erhält zahlreiche Bestellungen für flexible OLED-Displays

android_flexi2Schon länger ist uns bekannt, dass Samsung neben normalen Displays auch an flexiblen OLED-Displays arbeitet, welche dann in diesem Jahr einen Namen bekommen haben und sogar auch noch in diesem Jahr ausgeliefert werden sollen. Youm hat man das Ganze getauft und scheint davon nicht wenige Exemplare wohl bereits jetzt schon verkaufen zu können. Aus Industriekreisen wird berichtet, dass bei Samsung bereits zahlreiche Bestellungen für Youm eingehen.

Die Massenproduktion soll ja auch bereits im nächsten Quartal beginnen, weshalb wird dann eventuell schon zum Weihnachtsgeschäft erste Geräte mit Youm sehen könnten. Wie diese aussehen werden, bleibt aber wohl vorerst unserer Fantasie überlassen, ein richtig sinnvoller Einsatz fällt mir persönlich aber auf Anhieb nicht so richtig ein. Wenn wir aber den Berichten glauben können, dann haben bereits einige Hersteller Ideen für flexible OLED-Displays in der Hinterhand, wie und wo man diese einsetzen könnte.

Ich sehe die Schwierigkeit derzeit auch eher darin, wie man diese Flexibilität mit dem Rest der Hardware lösen soll. Ein biegbares Smartphone, wie es etwa das damalige “Galaxy Skin”-Konzept zeige, soll aber schon möglich sein, wie Nokia einst unter Beweis stellte. [via]

[youtube xL7ASARTlJI]

comments powered by Disqus