Samsung Exynos 5450: 2GHz Quad-Core-Prozessor für das Galaxy S4?

exynosDas neue Jahr steht vor der Tür, nur noch zwei Monate und dann ist auch schon wieder die erste große Messe. Auf der CES in Las Vegas wird Samsung allerdings definitiv kein Galaxy S4 präsentieren, sicher auch nicht mehr auf dem Mobile World Congress, da man da auch ein wenig Aufmerksamkeit an der Konkurrenz verliert. Es ist davon auszugehen, dass auch im nächsten Jahr das Flaggschiff im Mai oder ähnlich vorgestellt wird. Zum Gerät gibt es nun noch keine richtigen Gerüchte, keine, die man ernst nehmen sollte, doch der mögliche Prozessor, welcher dann eventuell auch in neuen High-End-Tablets zum Einsatz kommt, könnte sehr interessant werden.

Derzeit spricht man von einem Exynos 5450, quasi der große Bruder des jetzt erhältlichen Exynos 5250.

Der Prozessor, welcher bis heute noch nicht für die Masse existiert, soll die komplette Konkurrenz in Angst und Schrecken versetzen, wenn wir den ersten Gerüchten und Infos unseren Glauben schenken wollen. Schon zu Beginn des Jahres war die Rede von diesem Chip, der über vier Cortex-A15-Kerne verfügt, die jeweils mit 2GHz getaktet sind. Power ohne Ende, dabei auch noch effizient bei der Leistungsaufnahme, da auf 28nm gefertigt wird.

Das wäre auch der richtige Chip für das Galaxy S4, sagt man zumindest bei SamMobile und ddaily. Die Massenproduktion soll im ersten Quartal 2013 anlaufen, möglicherweise noch pünktlich genug für die Massenproduktion des vierten Galaxy S-Flaggschiffs. Doch das ist alles noch Zukunftsmusik, die aber ganz angenehm klingt.