Samsung Galaxy Note 10.1 im deutschen Unboxing und Hands-On

Galaxy Note 10.1 ProduktbildEin wenig fühle ich mich doch um mein Glück betrogen, wenn alle Kollegen ein Galaxy Note 10.1 erhalten und ich nicht. Gut, natürlich will ich nicht jammern, vielleicht liest es ja aber die richtige Person mit. :D Auf jeden Fall ist das größere Galaxy Note jetzt in Deutschland verfügbar, etwas später als einst auf dem Mobile World Congress angedacht, dafür aber mit dickerer Hardware. Das Gehäuse wurde verändert und die Innereien wurden mit einem Quad-Core-Prozessor sowie 2GB RAM Arbeitsspeicher spürbar aufgewertet. In einem ersten 11-minütigen Video hat Kollege Andrzej das neue Galaxy Note 10.1 schnell ausgepackt und sich näher angeschaut, dabei natürlich auch angeschaltet und bereits angetestet. Was wir bereits sehen können, das Teil läuft wunderbar flüssig, wie man es spätestens nach dem Galaxy S3 auch definitiv erwarten kann.

Samsung hat mitgedacht, eine einfache aber coole Funktion ist etwa das aufpoppende Menü, wenn man den Stylus aus dem Gehäuse zieht. Insgesamt macht das Teil einen recht guten Eindruck, was es bei einem Kaufpreis von mindestens 599 Euro (WiFi-only) auch sollte. (via)

Samsung Galaxy Note 10.1 bei Cyberport