Samsung Galaxy S IV: Marktstart im April?

samsung-galaxy-s4

Wie seine Vorgänger wird auch das Galaxy S IV von den Massen sehnlichst erwartet. Konsequenz des Ganzen ist leider auch immer wieder der Trubel, welcher kurz vor der Vorstellung solcher Geräte aufkommt. Diesmal geht es um den Verkaufsstart des neuen Flaggschiffes der Koreaner. Das Galaxy S IV soll nämlich Mitte April in die Läden kommen und wie das aktuelle Vorzeigemodell, das Galaxy S3, für ordentlich Aufsehen sorgen. Vorgestellt wird das SIV zwar anscheinend nicht zum diesjährigen Mobile World Congress, aber Samsung wird sicherlich kurz danach ein eigenes Unpacked Event veranstalten.

Genauso unsicher wie die Verfügbarkeit sind auch immer noch die genauen Daten des Galaxy S IV. Neben Octa-Core Spekulationen wird auch im Moment ein 5 Zoll großes Full-HD AMOLED Display hoch gehandelt. Dass Samsung bei der vierten Auflage seiner Highend-Reihe schon auf den kürzlich vorgestellten Exynos 5 Octa setzt ist zwar annehmbar, meiner Meinung nach aber etwas zu vorschnell gedacht. Das Display hingegen ist wohl als sicher zu sehen, da Samsung in Sachen Pixel-Marketing wohl mit den anderen Konkurrenten mithalten will.

Auch der Akku soll angeblich entlarvt worden sein. Mit 2600mAh ist er sicherlich groß genug um für eine adäquate Laufzeit zu sorgen. Zudem soll es möglich sein das Galaxy S IV durch Induktion zu laden, ein nicht mehr seltenes, aber nettes Extra.( Quelle)

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teile ihn weiter:

Über den Autor

Autor
Google+

Autor bei SmartDroid.de