Samsung Galaxy S3: Angebliches Pressebild geleakt, wohl eher ein Fake [Update]

 

sgs-3-final-design-1

Erst gestern berichtete ich über die neusten Gerüchte zum kommenden Samsung Galaxy S3, dem heiß erwarteten Nachfolger des Galaxy S2 und dem möglicherweise besten Android-Smartphone in diesem Jahr. Ob die Koreaner die extrem hohen Erwartungen auch erfüllen können müssen wir abwarten, da die bisher bekannten technischen Daten eben nichts außer Gerüchte sind.

Jetzt zeigt sich nun auch erstmals ein angebliches Pressebild des Gerätes, welches aber zumindest beim näheren Betrachteten eher unecht  und selbst erstellt wirkt. Auffällig ist in meinen Augen der untere Bereich mit den Software-Buttons, das schaut alles so aufgesetzt und zusammengepappt aus, weniger wie ein echtes Rendering von Samsung. Auffällig ist des Weiteren der nicht vorhandene Samsung-Schriftzug, dieser ist sonst auf jedem Gerät zu sehen.

Natürlich kann es sich hierbei auch um ein Rendering handeln, welches ein “Rebuild” aus Gedanken darstellt, da der anonyme Insider möglicherweise das Gerät “nur” kurz sehen konnte. Gut, bevor ich anfange zu spinnen, macht euch eure eigenen Gedanken. :D [via, Quelle]

Bisher bekannte technische Daten:

  • Android 4.x Ice Cream Sandwich
  • 4.8 inch HD Super AMOLED Plus display
  • Quad-core 1.5-1.8 GHz Exynos 4412 processor
  • 12 MP rear camera, HD front camera
  • Only 7 millimeters thick
  • Ceramic casing

UPDATE: Das Gerät ist enttarnt, es handelt sich um ein amerikanisches Samsung-Modell, nur eben mit einem anderen Screenshot. Es ist im Original das Samsung Infuse 4G, gute Arbeit in den Kommentaren. :D

UPDATE 2: Jetzt scheint ein wirklich echtes Bild aufgetaucht zu sein, das gibt es hier.

Picture 2781

Über den Autor

Autor und Gründer
Google+

Denny ist Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit mehreren Jahren über die aktuellsten Technik-Trends und liebt Motorsport sowie Fußball.