Samsung Galaxy S3 erfolgreicher als das Apple iPhone, aber…

Screen-Shot-2012-11-08-at-10.42.31-520x320Es ist vollbracht, zumindest so halb und sicherlich unter begünstigten Bedingungen, dennoch verkaufte sich das Samsung Galaxy S3 im dritten Quartal besser als das iPhone. Wie schon im Titel erwähnt, kommt hier allerdings ein großes ABER mit, denn die jetzt veröffentlichten Verkaufszahlen beziehen sich auf das dritte Quartal 2012, eben jener Zeitraum, in dem das neue iPhone 5 vorgestellt wurde. Was bedeutet das? Ganz einfach, im September wurde das iPhone 5 präsentiert, weshalb sich die Verkäufe des Vorgängers iPhone 4s im August bzw. eben kurz vor der Präsentation in Grenzen gehalten haben dürften. Zudem konnte das neue iPhone 5 aufgrund des Zeitraums des Marktstarts vom dritten Quartal nur die Hälfte mitnehmen. 

Und wenn wir einmal diese Fakten berücksichtigen, dann ist das iPhone 5 besonders erfolgreich. Denn das konnte in einem halben Quartal bereits so viele Marktanteile sichern, wie das Galaxy S3 im kompletten zweiten Quartal, was sich auch bei den verkauften Geräten widerspiegelt. Und dafür, dass im dritten Quartal das neue iPhone erschien, hat sich der Vorgänger dennoch bestens verkauft. Wobei hier leider die Zahlen des Galaxy S2 fehlen, das sich aber wahrscheinlich nicht mehr so gut verkaufen dürfte.

Dennoch will ich natürlich nicht unter den Tisch kehren, dass das Galaxy S3 einen riesen Sprung vom zweiten auf das dritte Quartal gemacht hat, die Verkäufe konnten hier verdreifacht werden. Im vierten Quartal müssten die Verhältnisse wieder gerade gerückt werden, da dürfte das iPhone 5 sicherlich das Galaxy S3 überflügeln. (via, quelle)

comments powered by Disqus