congstar wie ich will  468x060

Vor ein paar Monaten gab es noch Berichte zu Samsung, dass man selbst kein Full-HD-Display in der Größe von 5 Zoll fertigen könnte und daher wahrscheinlich kein AMOLED-Display im Galaxy S4 zum Einsatz kommen wird. Inzwischen wissen wir aber, dass das nicht stimmte und Samsung noch in diesem Quartal ein entsprechendes Display parat hat. Denn das zeigte sich nun erstmals auf der CES am Stand von Samsung. Dort wurde es auf einer Roadmap für das erste Quartal angekündigt, mit der Diagonale von 4,99 Zoll und der Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixel. Daraus ergibt sich eine Pixeldichte von 440dpi, ähnlich wie die meisten anderen Full-HD-Displays bei dieser Auflösung auch bieten. Im Vergleich zu den bisherigen Displays soll die überarbeitete Technologie 25% weniger Strom verbrauchen, ein spezieller Low-Power-Modus soll sogar bis zu 47% Energie einsparen können.

So hat also Samsung zwar keine neuen Smartphones oder Tablets auf der CES präsentiert, dafür aber zwei wichtige Bestandteile für das kommende Flaggschiff. Denn natürlich erwarten wir, dass das neue Full-HD-Display im Galaxy S4 verbaut wird. Und auch der vor ein paar Tagen offiziell präsentierte Exynos 5 OCTA mit zwei Quad-Core-Prozessoren auf einer Platine dürfte zuerst in der vierten Generation der erfolgreichen Galaxy S-Serie zum Einsatz kommen.

Natürlich können wir die Qualität des Displays noch nicht einschätzen, zumal man starke Konkurrenz wie Sony hat, doch das Galaxy S4 dürfte diesmal auch wieder mit besonders starker Hardware überzeugen. (via, quelle)

[asa]B00AXSXDFI[/asa]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen