Emojis sind heute schon viel mehr als einfach nur kleine bunte Bildchen, Emojis haben inzwischen eine eigene digitale Sprache bilden können. In den letzten Monaten ist eine große Anzahl neuer Emojis auf den unterschiedlichen Plattformen gelandet, Android auf den Nexus-Geräten hat sie direkt von Google spendiert bekommen, WhatsApp hat die neuen Emojis erhalten und natürlich haben auch die Plattformen von Apple viele neue kleine bunte Bildchen für die Software-Tastaturen erhalten.

screenshot- 2016-02-29 10-29-17

Samsung wird die eigenen Geräte natürlich auch mit den neuen Emojis beliefern, die brandneuen Galaxy S7-Geräte werden davon profitieren. Allerdings hält Samsung an dem ganz eigenen Look der Emojis fest, wovon ich persönlich mal gar nicht überzeugt bin. Aber egal, das ändert natürlich nichts an den Geräten, die auch mit hässlichen Emojis richtig gut sind.

screenshot- 2016-02-29 10-30-26

Welche Emojis ihr mit den neuen Geräten erwarten könnt, findet ihr in einer Auflistung bei Emojipedia heraus. Ganz besonders wichtig, endlich ist das Einhorn mit am Start!

Nervig ist derzeit noch, dass nicht alle Emojis auf allen Geräten verfügbar sind, hin und wieder bekommt man also einfach nur Vierecke als Platzhalter gesendet.

(via mobiFlip)

Über den Autor

Autor und Gründer

Denny ist Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit mehreren Jahren über die aktuellsten Technik-Trends und liebt Motorsport sowie Fußball.