Android Entwicklung Samsung Smartphone

Samsung Nexus S: Erste Firmware mit Sense 4 verfügbar

nexus s sense 4

nexus s sense 4

congstar prepaid

Viele schütteln jetzt sicher den Kopf und fragen sich, warum man denn auf ein Nexus S mit Stock-Android eine Firmware mit Sense 4 spielen sollte. Doch HTC hat mit der neusten Sense-Version viel verändert und bringt wieder eine schlanke Oberfläche mit, welche vor allem das Ziel der besseren Nutzung des Gerätes hat, wie der Konzern vor einigen Tagen in einem Interview bekannt gegeben hatte. Jetzt gibt es für das Nexus S eine erste Portierung mit Sense 4.

Dabei handelt es sich allerdings noch um eine sehr frühe Version, bis dato als Pre-Alpha bezeichnet und sicherlich nicht für den Alltag zu gebrauchen. Dennoch wollte ich euch schon mal auf das recht interessante Projekt hinweisen, welches wie immer sein Zuhause bei den XDA Developers hat. Es handelt sich hierbei um eine Portierung der Firmware des HTC Endeavor, was uns ja bereits auf dem Mobile World Congress als HTC One X nun offiziell vorgestellt wurde. [via]

Alle Informationen und den Download des Custom ROM mit Sense 4 findet ihr hier.

Über den Autor

Denny Fischer

Denny ist Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit mehreren Jahren über die aktuellsten Technik-Trends und liebt Motorsport sowie Fußball.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen