Samsung startet zweiten Versuch das Android 4.1.1-Update auf das Galaxy S3 zu verteilen

Android Jelly Bean LogoSamsung kann es nicht lassen und musst auch diesmal wieder ein Update für ein Gerät einstellen, kurz, nachdem man das Rollout überhaupt angeschoben hatte. Wie so oft waren die hauseigenen Entwickler auch diesmal leider zu unfähig und verteilten das Android 4.1.1-Update für das Galaxy S3 mit verschiedenen Bugs, die unter anderem für einen spürbar höheren Akkuverbrauch sorgten. Nachdem man diese Fehler nun also behoben hat und erste polnische Nutzer das Versuchskaninchen spielen durften, scheint man nun die Update-Server wieder anzustoßen und einen zweiten Versuch zu beginnen.

Begonnen hat man in Korea und wird in den nächsten Tagen dann Stück für Stück weitere Staaten mit dem Rollout abdecken.

Die Kollegen rechnen fest damit, dass die meisten Nutzer noch in diesem Monat ihr Update auf Jelly Bean erhalten werden. Nach dem koreanischen Markt dürfte das Rollout sich dann von Skandinavien über den Rest Westeuropas ausbreiten. Insofern ihr eine Meldung bekommt, dass ein Update bereitsteht, könnt ihr mir das gerne via Tipp mitteilen!

Das Samsung Galaxy S3 gibt es bei Amazon für unter 500 Euro.