Nokia Smartphone Video Zubehör

Smartphone via Induktionsherd laden?

Das Nexus 4 ist das erste Android-Smartphone mit einem fest integrierten „Empfänger“ für drahtlose Aufladung via Induktion, dabei setzt man auf den neuen Qi Standard. Der soll sich in Zukunft durchsetzen, sodass man eine einheitliche Technologie plattformübergreifend nutzen kann. Neben LG und Google stellte Nokia bereits neue Lumia-Smartphones mit dieser Technologie vor. Ich kann also mein Nexus 4 mit einem Ladegerät des Lumia 920 aufladen und umgekehrt, klasse, denn in Zukunft kann ich mir derartige Ladegeräte auch sehr gut im Alltag in Restaurants und so weiter vorstellen. Keine nervigen und hässlichen Kabel, die dürften dann irgendwann Geschichte sein.

Jetzt kam aber ein Besitzer des Lumia-Smartphones auf die Idee, das Teil doch glatt mal über den Induktionsherd in seiner Küche zu laden. Gute Idee? Ich habe so meine Zweifel, ob das auf Dauer gut geht, doch in einem kurzen Test wurde tatsächlich das Smartphone aufgeladen wurde die Technologie erkannt, nur das Smartphone nicht aufgeladen. Ich verstehe ehrlich gesagt zu wenig von Elektronik, um euch hier genauer analysieren zu können, warum es teils funktioniert und ob es unschädlich für den Akku des Smartphones ist, weshalb ich das „Don’t try this at home“ auch nur wiederholen kann. Das Video folgt nach dem Break.

>> Nokia Lumia 920 bei NotebooksBilliger
>> Nokia Lumia 920 bei Amazon

[embedvideo id=“FeaT8e9NxzI“ website=“youtube“]

Über den Autor

Denny Fischer

Denny ist Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit mehreren Jahren über die aktuellsten Technik-Trends und liebt Motorsport sowie Fußball.

  • http://wishu-blog.net Wishu Kaiser

    Im Videokommentar ab 0:44 steht doch, dass es eben nicht lädt. Es erkennt die Technologie, allerdings findet kein Ladevorgang statt.

    • dennyfischer

      Die Kommentare sind das, was ich zuerst deaktiviere :D… verdammt 😛

  • Marcel Soika

    Liegt daran das der Qi Standard zwar ein Signal erhält jedoch findet keine Rückkopplung vom Herd statt der diesen Vorgang bestätigt. Ergo wird auch nicht geladen.

  • Phil

    Ganz schön gefährlich, der Induktionsherd wird in 200 Watt schritten geschaltet. Das heißt in der kleinsten Stufe 1 liegen schon 200W Induktionsleistung an ( jenach Hersteller auch mehr) . Allerdings nur dann, wenn etwas auf der Platte steht, was magnetisch ist. Wahrscheinlich hat die Platte im Video kurz eingeschaltet und festgestellt, das nichts drauf liegt, was magnetisch ist und wieder abgeschaltet. Das war sein Glück, denn sonst hätte er sein Handy direkt gekillt !!

  • Pingback: die ersten Tage mit dem Nexus 4 | androlinux()