Sony Xperia Z eignet sich auch als Unterwasserkamera (Video)

Xperia-z-underwater

Ende des Monats wird der Marktstart des Xperia Z erwartet, schon am 21. Februar soll es erstmals im Sony Store in Berlin verkauft werden. Im Artikel dazu hatten wir euch auch drei Slowmotion-Videos gezeigt, in welchem das neue Flaggschiff-Smartphone der Japaner ordentlich nass gemacht wurde. Grund dafür ist die Industriezertifizierungen IP55 und IP57, welche bestätigen, dass das Xperia Z geschützt vor Wasser und Staub ist. Hierbei geht es aber so weit, dass das Xperia Z nicht nur ein paar Tröpfchen Wasser ab kann, sondern auch kein Problem mit kurzen Tauchgängen hat. Ein neues Video zeigt nun, wie ein Nutzer getestet hat, ob das Xperia Z denn auch mit ins Schwimmbad genommen werden kann. Und ja, den Sprung vom Beckenrand muss man nicht zwingend auch vom Beckenrand filmen.

Auch cool ist, dass die Aufnahmen unter Wasser wirklich gut sind, damit hätte ich persönlich nicht zwangsläufig gerechnet.

>> Sony Xperia Z vorbestellen

We used the Xperia Z as an underwater camera and at times, left it submerged in 1.5 metre deep water for 5 – 10 minutes. We flung the phone in the air 15-20 feet high and left it to plummet into the swimming pool unhindered.

(via Xperia-Blog)