Sony Xperia Z in Thailand mit Pressebild für März angekündigt

yukaj

Zwei neue Flaggschiff-Smartphones wird Sony in der nächsten Woche auf der CES in Las Vegas präsentieren, das wird aber mitten in der Nacht passieren, wie wir durch eine Übersicht über die Termine zur Messe erfahren haben. Bisher waren die Geräte als Odin und Yuga bekannt, wobei jeweils das Yuga in Asien und das Odin in Europa auf den Markt kommt. Inzwischen hat sich wohl auch herausgestellt, dass das Xperia Z das Yuga sein wird. Ist für uns also theoretisch uninteressant, doch diesmal nicht. Denn das Xperia Z wird mit einem weiteren bisher noch nicht bekannten Pressebild (anderer Winkel bei Abbildung des Gerätes) für den kommenden März angekündigt, für den Preis werden hier umgerechnet 500 Euro angegeben.

Man würde wieder den gleichen Fehler machen, wie im letzten Jahr. Da wurde das Flaggschiff Xperia S ebenso auf der CES erstmals präsentiert, war hierzulande aber erst ab Mitte März verfügbar. Wiederum scheint auch das kommende Flaggschiff, was für das Xperia Z und auch Xperia ZL gelten dürfte, zu einem günstigen Preis in den Handel. Schon im letzten Jahr war das Flaggschiff von Sony zum Marktstart ca. 150 Euro günstiger im Vergleich zu den Geräten von HTC und Samsung.

Wie wir bereits durch zwei andere Pressebilder erfahren haben, hat das europäische Xperia ZL einen Kamera-Button, eine LED und die Frontkamera ist unter dem Display angebracht, das Design ist sonst recht ähnlich dem oben abgebildeten Xperia Z. Ansonsten werden beide Geräte mit einem Full-HD-Display, Quad-Core-Prozessor und 13 Megapixel-Kamera ausgestattet sein. (via, quelle)