Sony Xperia Z wird Android 4.2 kurz nach Marktstart bekommen

Android Jelly Bean Logo

Es ist das Gerät der diesjährigen Consumer Electronics Show gewesen, über kein anderes Stück Hardware wurde im Netz soviel gesprochen, wie über das neue Sony Xperia Z. Doch leider werden es die Japaner nicht schaffen ihr neues Flaggschiff-Smartphone auch direkt mit der aktuellsten Android-Version herauszubringen, immerhin wird aber Android 4.1 (Jelly Bean) vorinstalliert sein. Doch wer nun Angst hat sein Xperia Z zu kaufen, allerdings etwa nicht Photo Sphere oder die Lockscreen-Widgets nutzen zu können, der wird nun bereits beschwichtigt. Im Twitter-Chat mit dem Produkt Manager Lego Svardsater ist nun aber bekannt geworden, dass bereits ein Update-Rollout von Android 4.2 für kurz nach dem Marktstart des Xperia Z geplant sei. Ob man nun diese Versprechungen einhalten können wird, das müssen wir leider abwarten. Immerhin aber kommuniziert Sony weiterhin sehr offen bei diesem Thema, was mich persönlich doch sehr erfreut. (via)