Yuga_2

congstar prepaid

Und schon wieder haben es die Russen getan, denn wiedermal ist ein brandneues Smartphone noch einige Zeit vor seiner Präsentation bei den Kollegen von mobile-review.com aufgetaucht. Gute Quellen sind das A und O im Netz, die haben die Kollegen offenbar. So zeigt sich diesmal das Sony Yuga in seiner vollen Pracht und das sogar auf recht hochauflösenden Fotos. Die dennoch nicht so gute Kamera, mit der die Fotos erstellt wurden, lässt leider dann doch nicht allzu viel erkennen. Im Großen und Ganzen sehen wir einen schwarzen Balken auf weißem Untergrund, was aber auch zeigt, dass Sony beim Design Kompromisse eingegangen ist und auf eine sehr schlichte Optik setzt.

Schon das Xperia T ließ erahnen, dass Sony in Zukunft nicht mehr auf Spielereien wie den weltberühmten, transparenten und leuchtenden Kunststoffstreifen setzen wird, wie er noch beim Xperia S und Co. zum Einsatz kam. Neben dem Design des Yuga, welches ähnlich dem hier erscheinenden Odin ist, hat Murtazin auch bereits zum Gerät zwei Worte verlieren können.

So ist die Paarung aus dem großen Display und dem leistungsstarken Qualcomm-Chipsatz einfach toll, hingegen die Wärmeentwicklung des Gerätes zu viel des Guten ist. (via)

Yuga_1

[asa]B00A3U63V2[/asa]

  • erni74

    Ein schlichtes aber elegantes Android-Smartphone! Die inneren Werte sollen ja up-to-date sein, mal sehen, was das Teil kostet!?

    • laut XDA soll es das teuerste Xperia smartphone werden. Schätze daher mal auf 550-600 Tacken.

      • erni74

        Naja 500€ wären ein fairer Preis

  • Pingback: Sony Xperia Yuga: 2.330mAh Akku und erstes Bild()

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen