Tweet Lanes ist jetzt Open Source

Tweet Lanes

Bis vor wenigen Monaten war Tweet Lanes meiner Meinung nach der Twitter-Client für Android, doch leider scheiterte der Entwickler Chris Lacey an der Hürde, die vielen kleinen Entwicklern von Twitter-Apps das Genick brechen kann. Seit geraumer Zeit gibt es für Nutzer der API-Schnittstelle von Twitter bestimmte Richtlinien, die ab einer Nutzerzahl von 100.000 eingehalten werden müssen, wofür aber Berechtigungen von Twitter benötigt werden. Sicherlich spielt hier auch Geld keine unwesentliche Rolle, um diese Berechtigungen zu erhalten, das Chris Lacey aber nicht hat. So wurde die Entwicklung weitestgehend eingestellt, doch eigentlich plante er eine Pro-Variante zur weiteren Finanzierung, die er offenbar aber nun doch wieder verwarf.

Denn Tweet Lanes ist jetzt Open Source, Lacey hat den Quellcode freigegeben und merkt zugleich an, dass er an der App nicht mehr weiterentwickelt, da andere Projekte wie der Action Launcher ihn voll ausfüllen. Aktuell sucht er Leute, die das Projekt übernehmen wollen, wir er in seinem ausführlichen Google+ Beitrag anmerkt. Tweet Lanes ist also noch lange nicht tot, sondern macht nur einen kurzen Zwischenstopp.

What I can commit to:
* Releasing the source code publicly (job done).
* Syncing with the master branch and releasing a signed version of the app to the Play Store a few times a week.

What I can’t commit to:
* Implementing new features, fixing bugs, or contributing further code to the project.
* Handling Pull Requests.
* Leading the project going forward.
* Testing or distributing Release Candidate builds.
* Responding to feedback, emails, bug reports, etc.

(via Android Community)

comments powered by Disqus