congstar wie ich will  200x100

Die ihre Smartphones aus China beziehende Marke Vernee bringt mit dem Mars das nächste attraktive Android-Smartphone der Mittelklasse an den Start. Zuletzt und erstmals hatten wir das Vernee Apollo Lite im Test, ein durchaus attraktives 5,5″ Smartphone, das nun einen Bruder bekommt, der sich eigentlich kaum unterscheidet. Es ist sowieso die übliche Strategie dieser Marken, nämlich die Märkte zu überhäufen und letztlich fast nur gleiche Geräte anzubieten.

Im Vernee Mars steckt ein Helio P10 von MediaTek, deren schneller Mittelklasse-Prozessor wird von 4 GB RAM unterstützt. Des Weiteren gibt es ein 5,5″ Full HD-Display mit Gorilla Glass 3, USB Type C, einen 3000 mAh Akku, eine 13 MP Sony-Kamera (PDAF, f/2.0), einen Fingerabdrucksensor, Bluetooth 4.0 LE, 32 GB Datenspeicher + microSD-Slot, Dual-SIM, LTE, WiFi n 5 GHz und Stock-Android in Version 6 Marshmallow.

vernee-mars-5

Selbstverständlich ist das Mars in einem Metallgehäuse, das aber letztlich vielen anderen Geräten einfach sehr stark ähnelt. Vernee bietet ein weiteres attraktives Android-Smartphone an, welches so oder so ähnlich allerdings schon zigfach am Markt vorhanden ist.

Preis? Es werden knapp nur knapp über 200 Euro fällig.

Vernee Mars bei GearBest*

vernee-mars-4

vernee-mars-7

vernee-mars-1

[via GizmoChina]

Über den Autor

Autor und Gründer

Denny ist Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit mehreren Jahren über die aktuellsten Technik-Trends und liebt Motorsport sowie Fußball.

  • h.k

    du hast iPhone 7 falsch geschrieben ;)