WhatsApp: Spam mit Abofalle wird derzeit verschickt

whatsapp_logo

Natürlich wissen wir, dass unsere Leser nicht blindlinks auf jeden Link klicken, der ihnen so zugesandt wird, dennoch will ich euch kurz auf eine Spam-Nachricht hinweisen, welche derzeit über WhatsApp verteilt wird. Denn wie die Kollegen von Heise Security berichten, werden aktuell wohl Nachrichten an WhatsApp-Nutzer per Zufall generierte Handynummern verschickt, die einen bösartigen Link mitbringen. Dieser Link kann euch unter Umständen ein Abonnement einhandeln, das ihr eventuell auch nicht so schnell loswerdet oder vielleicht auch erst zu spät bemerkt, um es wieder kündigen zu können. Hierbei werden die Links allerdings nicht direkt mit der Nachricht verschickt, sondern als Text im Profilbild des Absenders angezeigt, da man so durch die Spam-Filter von WhatsApp durchkommt. Generell solltet ihr natürlich derartige Links nicht verfolgen, bestenfalls den Nutzer einfach blockieren und den Chatverlauf löschen.  Wie gesagt, die Handynummern werden offenbar durch Zufall generiert, die Absender verfügen also nicht explizit über die Nummern der Empfänger, sondern versenden die Nachrichten auf gut Glück.

Schon die Nachricht allein sollte aber stutzig machen, da euch “echte Nutzer” sicherlich einen Link einfachen schicken würden und den nicht im Profilbild verstecken müssten. (via)

Hallo hab was ganz irres gefunden ! Achtung reine Spezial-Versionen, ( um die Nachrict zu entschlüsseln einfach die LINK’S öffnen die im Profil versteckt sind, siehe Foto oben links…. ) L. G. und schickt die Nachricht mal weiter!

Über den Autor

Autor und Gründer
Google+

Denny ist Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit mehreren Jahren über die aktuellsten Technik-Trends und liebt Motorsport sowie Fußball.